FTP

27/02/2011 - 18:27 von Michael Unger | Report spam
Gelegentlich hole ich mir Updates/Fixes von Adobe per FTP, wobei mir
eine Merkwürdigkeit aufgefallen ist. Via CLI (FTP-Client von Windows XP)
werde ich _immer_ nach Benutzernamen ("anonymous" wird akzeptiert) und
Passwort gefragt; mit SeaMonkey nur manchmal, wobei ich trotzdem Dateien
herunterladen kann. In den via GUI möglichen Einstelloptionen habe ich
zu FTP nichts gefunden, via "about:config" auch nicht.

Was geht da vor? Eine Systematik habe ich bislang nicht feststellen können.

Michael


[1] <ftp://ftp.adobe.com/pub/adobe/>

Real names enhance the probability of getting real answers.
My e-mail account at DECUS Munich is no longer valid.
 

Lesen sie die antworten

#1 Martin Freitag
28/02/2011 - 00:38 | Warnen spam
Michael Unger schrieb:
Gelegentlich hole ich mir Updates/Fixes von Adobe per FTP, wobei mir
eine Merkwürdigkeit aufgefallen ist. Via CLI (FTP-Client von Windows XP)
werde ich _immer_ nach Benutzernamen ("anonymous" wird akzeptiert) und
Passwort gefragt; mit SeaMonkey nur manchmal, wobei ich trotzdem Dateien
herunterladen kann. In den via GUI möglichen Einstelloptionen habe ich
zu FTP nichts gefunden, via "about:config" auch nicht.

Was geht da vor? Eine Systematik habe ich bislang nicht feststellen können.



SM sollte Anonymous-Login von alleine versuchen. Wenn er damit nur bei
Adobe ab und zu nicht erfolgreich ist, lehnt Adobe vielleicht von Zeit
zu Zeit "zufàllig" ab(?) und er denkt, er müsste nach einem Login fragen
beim Benutzer. (ist nur geraten, müsstest du ggf. mal mitsniffen)
Gruß

Martin
() ascii ribbon campaign - against html e-mail
/\ www.asciiribbon.org - http://www.asciiribbon.org/index-de.html

Ähnliche fragen