FU und EMV

20/05/2008 - 18:11 von Andreas Weber | Report spam
Hi NG,
ich hàtte 3 konkrete Fragen:

1.Kann jemand einen geschirmten Stecker für 3*690V/55A Motor an FU
empfehlen?

2.Kann jemand ein EMV Messgeràt mit E- und H-Feld Sonde empfehlen?
Hintergrund: Um Störungen durch FUs zu bewerten

3.Folgende Konfiguration (fixed font-width Schriftart wie z.B. Courier
New einstellen)

.. .-.
| | | |
| .- Motor | | |
| | . | | FU |
| | #|############################### | #############|# |
| | #'-)|--'# |
| | ################################# | ############### |
| | | | | | |
| '. | | | Potentialausgleich -o
'o--)--' '--)-)--'
| | Funktionserde/Schirm | |
| '' |
| |
'--'
Schutzerde/PE

Es gibt 2 komplett metallisch umschlossene Gehàuse.
Im rechten ein Frequenzumrichter, 3 Phasen IT-Netz 690V ca.1,2MW
Im linken der entsprechende Motor. Verbunden sind Motor und FU über 6
geschirmte Leitungen(2 je Phase). Der Schirm welcher am FU mit
Schirmklemmen mit dem Potentialausgleich verbunden ist, ist am
Stecker/Kupplung an der rechten Baugruppe unterbrochen. An der linken
Baugruppe wird der Schirm aller 6 Leitungen vor dem Motor abgenommen und
miteinander verbunden. Diese Verbindung(Funktionserde) ist dann isoliert
vom Gehàuse mit dem Potentialausgleich verbunden. Die Schutzerde/PE im
linken Gehàuse ist natürlich mit dem Gehàuse verbunden und mit dem
rechten Gehàuse.

Was haltet ihr von der Anordnung?

Ideal wàre ja theoretisch geschirmte Stecker zu verwenden und im rechten
Kontainer den Schirm nochmals kurz vor dem Stecker mit Gehàuse zu
verbinden. Dann wieder im oder dicht am Motor auf Schirmklemmen und
gegen Gehàuse?

Danke für Antworten, Gruß von Andy
 

Lesen sie die antworten

#1 Joerg
20/05/2008 - 18:20 | Warnen spam
Andreas Weber wrote:
Hi NG,
ich hàtte 3 konkrete Fragen:

1.Kann jemand einen geschirmten Stecker für 3*690V/55A Motor an FU
empfehlen?

2.Kann jemand ein EMV Messgeràt mit E- und H-Feld Sonde empfehlen?
Hintergrund: Um Störungen durch FUs zu bewerten




Das kauft man normalerweise getrennt. Spektrumanalyzer fuer EMV, gibt
massig Angebote. Wenn Budget knapp, dann EBay. Fuer E- und H-Sonden
benutze ich ein EMCO Probe Kit, je drei Sonden. Es reicht das billigere
Koefferchen ohne Vorverstaerker. Meines hat den VV, aber wenn ich den
einmal in fuenf Jahren brauche, ist das schon viel.


3.Folgende Konfiguration (fixed font-width Schriftart wie z.B. Courier
New einstellen)

.. .-.
| | | |
| .- Motor | | |
| | . | | FU |
| | #|############################### | #############|# |
| | #'-)|--'# |
| | ################################# | ############### |
| | | | | | |
| '. | | | Potentialausgleich -o
'o--)--' '--)-)--'
| | Funktionserde/Schirm | |
| '' |
| |
'--'
Schutzerde/PE

Es gibt 2 komplett metallisch umschlossene Gehàuse.
Im rechten ein Frequenzumrichter, 3 Phasen IT-Netz 690V ca.1,2MW
Im linken der entsprechende Motor. Verbunden sind Motor und FU über 6
geschirmte Leitungen(2 je Phase). Der Schirm welcher am FU mit
Schirmklemmen mit dem Potentialausgleich verbunden ist, ist am
Stecker/Kupplung an der rechten Baugruppe unterbrochen. An der linken
Baugruppe wird der Schirm aller 6 Leitungen vor dem Motor abgenommen und
miteinander verbunden. Diese Verbindung(Funktionserde) ist dann isoliert
vom Gehàuse mit dem Potentialausgleich verbunden. Die Schutzerde/PE im
linken Gehàuse ist natürlich mit dem Gehàuse verbunden und mit dem
rechten Gehàuse.

Was haltet ihr von der Anordnung?

Ideal wàre ja theoretisch geschirmte Stecker zu verwenden und im rechten
Kontainer den Schirm nochmals kurz vor dem Stecker mit Gehàuse zu
verbinden. Dann wieder im oder dicht am Motor auf Schirmklemmen und
gegen Gehàuse?




Unterbrochener Schirm ist IME fuer EMV immer unguenstig. Ich mache das
nie. Es sei denn, Vorschriften oder Erdpotenziale verlangen es (was mich
hier allerdings wundern wuerde). Wenn das wirklich sein muss, koennten
einige Kilo Ferritringkerne noetig sein, die ueber das ganze Kabel passen.

Gruesse, Joerg

http://www.analogconsultants.com/

"gmail" domain blocked because of excessive spam.
Use another domain or send PM.

Ähnliche fragen