Fußzeile für erste Seite anders, wenn 2 Seite vorhanden

06/03/2009 - 09:31 von Elisabeth Lanschützer | Report spam
Ich arbeite mit Word 2003 und habe eine Vorlage erstellt. Auf der letzten
Seite des Dokuments soll am unteren Seitenrand eine kleine Tabelle für
Unterschriften etc eingefügt werden. Ich habe das mit Hilfe einer
entsprechenden Fußzeile umgesetzt, habe aber jetzt ein Problem. Ist das
Dokument einseitig, soll die Fußzeile auf der ersten Seite erscheinen, ist es
mehrseitig, nur auf der letzten Seite.
Eigentlich glaube ich, dass die Fußzeile der falsche Weg ist, aber
andererseits muss ja die Tabelle unebedingt am unteren Rand der letzten Seite
erscheinen, auch wenn diese Seite vielleicht nur zur Hàlfte beschrieben ist.
Hat jemand einen Tipp?
Danke Elisabeth
 

Lesen sie die antworten

#1 Lisa Wilke-Thissen
06/03/2009 - 10:49 | Warnen spam
Hallo Elisabeth

"Elisabeth Lanschützer" schrieb

Ich arbeite mit Word 2003 und habe eine Vorlage erstellt. Auf der letzten
Seite des Dokuments soll am unteren Seitenrand eine kleine Tabelle für
Unterschriften etc eingefügt werden. Ich habe das mit Hilfe einer
entsprechenden Fußzeile umgesetzt, habe aber jetzt ein Problem. Ist das
Dokument einseitig, soll die Fußzeile auf der ersten Seite erscheinen, ist
es
mehrseitig, nur auf der letzten Seite.
Eigentlich glaube ich, dass die Fußzeile der falsche Weg ist, aber
andererseits muss ja die Tabelle unebedingt am unteren Rand der letzten
Seite
erscheinen, auch wenn diese Seite vielleicht nur zur Hàlfte beschrieben
ist.



Fußzeile ist okay. Du musst die Tabelle allerdings in ein Bedingungsfeld
einbinden, das auf die letzte Seite prüft:
{If {Numpages} = {Page} "DeineTabelle"}
Wenn du die Tabelle als AutoText-Eintrag speicherst, kannst du im
Bedingungsfeld auch das AutoText-Feld {AutoText DeineTabelle} einbeziehen.

Viele Grüße

Lisa
MS MVP Word

Ähnliche fragen