Fukushima, Kettenreaktion im Abklingbecken Block 4?

21/04/2011 - 10:39 von Carsten Thumulla | Report spam
TEPCO soll im Abklingbecken des Blockes 4 250Bq/cm³ gemessen haben.

Die Aktivitàt soll "von oben" gekommen sein. Das ist kaum glaubhaft.
http://fairewinds.com/updates
ich meine dieses hier:
http://vimeo.com/22586794
etwa bei 4:30

Sie könnte auch aus den Brennstàben stammen, Das ist auch wenig
glaubhaft, denn die Brennstàbe sind seit 5 Monaten außerhalb des Reaktors.

Die "nasse Lösung" hat eben ihre Nachteile, weil das Kühlmittel
gleichzeitig der Moderator ist.


fup: de.sci.physik / bei Bedarf anpassen


Carsten
"Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige
Zeit ab, ob was passiert. Wenn es dann kein großes Geschrei gibt und
keine Aufstànde, weil die meisten gar nicht begreifen, was da
beschlossen wurde, dann machen wir weiter – Schritt für Schritt, bis es
kein Zurück mehr gibt."
Jean-Claude Juncker erklàrt seinen EU-Kollegen die Demokratie – SPIEGEL
52/1999
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralf . K u s m i e r z
21/04/2011 - 11:04 | Warnen spam
X-No-Archive: Yes

begin quoting, Carsten Thumulla schrieb:

TEPCO soll im Abklingbecken des Blockes 4 250Bq/cm³ gemessen haben.
Die Aktivitàt soll "von oben" gekommen sein. Das ist kaum glaubhaft.



Weil..?

Sie könnte auch aus den Brennstàben stammen, Das ist auch wenig
glaubhaft, denn die Brennstàbe sind seit 5 Monaten außerhalb des Reaktors.



Welche spezifische Aktivitàt haben soweit abgeklungene BE denn Deiner
Ansicht nach?

Die "nasse Lösung" hat eben ihre Nachteile, weil das Kühlmittel
gleichzeitig der Moderator ist.



Fàllt Dir etwas Besseres ein?

Die Moderation ist unwichtig, solange die Konfiguration nicht kritisch
ist.


Gruß aus Bremen
Ralf
R60: Substantive werden groß geschrieben. Grammatische Schreibweisen:
adressiert Appell asynchron Atmosphàre Autor bißchen Ellipse Emission
gesamt hàltst Immission interessiert korreliert korrigiert Laie
nàmlich offiziell parallel reell Satellit Standard Stegreif voraus

Ähnliche fragen