Full restore klappt nicht

30/01/2011 - 08:05 von Peter Blume | Report spam
Moin, ich wollte eigentlich nur von Iphoto 11 auf 09 zurueck, leider
klappte die Wiederherstellung der Iphoto Datenbank von der Timemachine
nicht. Nagut restore ich halt das ganze System dachte ich. Leider startet
das wiederhergestellte System (10.6.6) nicht mehr. der Apfel kommt und das
kleine Rad dreht sich fuer immer. Neuinstallation und Import des Users
klappt zwar, aber dann kann ich nicht mehr auf die Timemachine zugreifen
(keine Rechte) und auch sonst sind irgendwie kleine Macken da (z.b.
Grafikfehler). Wie koennte ich das voll wiederhergestellte System zum
starten bewegen? Ich bin schon fast soweit neu zu installieren und nur die
Daten aus dem User zu kopieren oder migrieren mir dem Assistent


Peter
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Kaiser
30/01/2011 - 15:20 | Warnen spam
Peter Blume schrieb in <news:ii32ec$voi$
Ich bin schon fast soweit neu zu installieren und nur die Daten aus
dem User zu kopieren oder migrieren mir dem Assistent



Besagter Migrations-Assistent kann auch im Rahmen einer Neuinstallation
des Systems aus dem Time Machine Backup *alles* zurückholen, d.h. inkl.
Programmen, Nutzerdaten, etc.

Aber das sollte man wenn dann wirklich im Rahmen der Installation
machen, d.h. wenn der Installer anbietet, Daten von einem anderen Mac
oder eben auch aus dem TM-Backup zu migrieren. Dann passen auch
User-IDs, etc. (eine "beliebte" Fehlerquelle im Umgang mit dem
Migrations-Assistenten).

Gruss,

Thomas

Ähnliche fragen