Forums Neueste Beiträge
 

Funk-Taster

10/03/2010 - 19:39 von RA Dr.M.Michael König | Report spam
Hallole,
ich habe noch ein "spezielles" Problem:
Ich suche sehr kleine Module, mit denen ich über Funk einen Taster
fernbedienen kann. Entfernung 1 - 2m.
Also: Hier ist ein Taster, da drücke ich drauf, und solange ich da
drauf drücke soll 1 -2m entfernt z.B. ein Relais anziehen, eine LED
leuchten, ein Transi durchschalten - also irgendetwas passieren.
Wichtig ist: Sender und Empfànger müssen möglichst klein sein (1 -2
qcm).
Ultraschall geht leider nicht.
IR hat das Problem, daß eigentlich kein Sichtkontakt da ist (Empfànger
steckt in einer Tasche). Und selbst wenn ich da einen Empfànger
irgendwie "raushàngen" lassen würde - das ganze spielt sich auch im
gleißenden Sonnenlicht ab, ich bezweifele, daß das mit einer einfachen
kleinen Senderschaltung funkioniert.
Sehr sicher muß das nicht sein (also wenn irgendwelche Störungen
ungewollt "tasten" wàre das nicht schlimm), wichtig ist nur, daß
wirklich solange der Taster gedrückt bleibt der Empfànger auch
schaltet.
mfg, Dr.K.
RAuN Dr. M. Michael König * Anwaltskanzlei Dr. König & Coll.
D-65843 Sulzbach/Ts. * Antoniter-Weg 11
D-60594 Frankfurt a.M. * Metzlerstraße 21
nginfo-at-drkoenig.de [ersetze "-at-" durch "@"] * www.drkoenig.de
 

Lesen sie die antworten

#1 Joerg
10/03/2010 - 19:49 | Warnen spam
RA Dr.M.Michael König wrote:
Hallole,
ich habe noch ein "spezielles" Problem:
Ich suche sehr kleine Module, mit denen ich über Funk einen Taster
fernbedienen kann. Entfernung 1 - 2m.
Also: Hier ist ein Taster, da drücke ich drauf, und solange ich da
drauf drücke soll 1 -2m entfernt z.B. ein Relais anziehen, eine LED
leuchten, ein Transi durchschalten - also irgendetwas passieren.
Wichtig ist: Sender und Empfànger müssen möglichst klein sein (1 -2
qcm).
Ultraschall geht leider nicht.
IR hat das Problem, daß eigentlich kein Sichtkontakt da ist (Empfànger
steckt in einer Tasche). Und selbst wenn ich da einen Empfànger
irgendwie "raushàngen" lassen würde - das ganze spielt sich auch im
gleißenden Sonnenlicht ab, ich bezweifele, daß das mit einer einfachen
kleinen Senderschaltung funkioniert.
Sehr sicher muß das nicht sein (also wenn irgendwelche Störungen
ungewollt "tasten" wàre das nicht schlimm), wichtig ist nur, daß
wirklich solange der Taster gedrückt bleibt der Empfànger auch
schaltet.




Z.B. Funkklingel, aber man muss eine finden wo auch der Empfaenger ein
kleines Modul ist mit dem man seinen eigenen Gong anschliessen kann. Was
die Empfaenger verbrauchen weiss ich nicht. In den Fertiganlagen wie
unserer (von Dimango) wo der Empfaenger in einem speziellen Gong
enthalten ist leben die Batterien locker 10 Jahre, sozusage bis zum vom
Rumliegen auslaufen :-)

Koennte man also auch aus einer Funkklingel heraussezieren, die Platinen
sind klein.

Eine Alternative koennte der ES430-RF2500 Kit von Texas sein, da koennte
man sogar Codes reinprogrammieren.

Gruesse, Joerg

http://www.analogconsultants.com/

"gmail" domain blocked because of excessive spam.
Use another domain or send PM.

Ähnliche fragen