Funkgeräte mit Sonnenbrand

25/10/2011 - 17:06 von Frank Scheffski | Report spam
Hallo allerseits,

leider habe ich derzeit nicht mehr Input als:

http://www.welt.de/print/die_welt/h...lizei.html

Ich weiß, daß mit dem Ausfall des LCD auch die Tastatur des
Bedienteils nicht mehr funktioniert. Klingt erstmal nach einem
Busproblem.
Könnte das ggf. durch ein COG-Display verursacht werden?
Anders kann ich mir das Tastaturproblem gerade nicht erklàren.

MfG

Frank
 

Lesen sie die antworten

#1 gUnther nanonüm
26/10/2011 - 15:04 | Warnen spam
"Frank Scheffski" schrieb im Newsbeitrag
news:

Ich weiß, daß mit dem Ausfall des LCD auch die Tastatur des
Bedienteils nicht mehr funktioniert. Klingt erstmal nach einem
Busproblem.



Hi,
oder ein Steckeràrger, gar ein BGA-Problem :-) oder das geliebte
ROHS...sowas àhnliches hatte ein alter Taschenrechner auch mal. Funzte nur
bei Wàrme, oder "sehr kalt". Unterschiedliche Wàrmeausdehnung von
Bauteilen...

Könnte das ggf. durch ein COG-Display verursacht werden?
Anders kann ich mir das Tastaturproblem gerade nicht erklàren.



Welcher Depp baut denn die Tastaturelektronik mit ins Display ein? Da könnte
ich gerade noch Touchpadelektronik erlauben, aber dedizierte externe
Tastenlogik? Mit vielleicht erheblich höheren Strömen und Spannungen? Nicht
plausibel. Ab er konstruktiv klingt das eh arg billig gedengelt. Schon daß
solche Fehler nicht mal eben per Baugruppenwechsel eingekreist werden
können, stört mich sehr.
Das Selbsteinschalten dagegen zeigt auf die Software...mit der Strickliesel
geknotet. Eine Betaversion im Testbetrieb sollte jede Menge Logs anfertigen,
die bei der Fehlersuche helfen. Doch hier stochern alle im Nebel. Was für
ein Sauhaufen. Naja, Elbharmonie...

mfg,
gUnther

Ähnliche fragen