Funkschlüssel defekt

26/02/2010 - 12:09 von Thorsten Ostermann | Report spam
Hallo!

Ich habe hier eine (bzw. 2) Auto-Funkfernbedienung, die ihren Geist
aufgegeben hat. Auch mit neuer Batterie reagiert der Wagen nicht mehr
auf die Fernbedienung. Die LED am Schlüssel blinkt, d.h. irgendwas tut
das Teil noch, und die Taster sollten demnach auch OK sein.

Auf der Platine ist nicht viel drauf:
- Pic mit 20MHz Quarz
- Resonator (?), Aufdruck 13,560 D:25
- weiteres IC, Aufdruck S100 B2 0232
- ein paar Kerkos, Widerstànde und eine kleine Spule sowie eine
Leiterbahn, die offenbar als Antenne fungiert.

Hersteller: Megamos, gehört offenbar zu Delphi. Diese Schlüssel bzw. die
Funkplatinen gehen wohl relativ hàufig kaputt. Die Schlüssel sind 7
Jahre alt.

Was kann da kaputt gegangen sein? Kann man mit einem normalen
Oszilloskop irgendwie erkennen, ob das Teil noch funkt? Mit meinem
kleinen Tek sehe ich da nichts. Ich habe zum Vergleich auch mal einen
anderen Funkschlüssel von einem anderen Fahrzeug genommen, aber auch da
ist nichts zu sehen.
PGP welcome!
Thorsten online: http://www.ostermann-net.de/electronic
Rund um Schrittmotor, Fràs-Bohr-Plotter & Mikrocontroller
 

Lesen sie die antworten

#1 MaWin
26/02/2010 - 12:13 | Warnen spam
"Thorsten Ostermann" schrieb im Newsbeitrag
news:

Auch mit neuer Batterie reagiert der Wagen nicht mehr auf die Fernbedienung.



Synchronisation der hopping codes verloren ?

Manfred Winterhoff

Ähnliche fragen