Funktion R2 -> R2

25/01/2012 - 02:06 von Imperatore | Report spam
Das sind kompexe Zahlen.

Was soll da die Multiplikation sein ?

Was wàre da i ?

Es soll gelten :

i * i = ( Inverses Element bezüglich der Addition ) * ( Neutrales
Element bezüglich der Multiplikation )



Und was wàre dann
( Neutrales Element bezüglich der Addition ) * ( Inverses Element
bezüglich der Multiplikation )


Zu der komplexen Zahlen a kann man sagen :

Re(a) = Linearer Anstieg ( sei hier r )

Im(a) = Frequenz einer Sinus Schwingung ( sei hier m )

Also ist r + m = r * sin( m )
 

Lesen sie die antworten

#1 Leo Baumann
25/01/2012 - 04:10 | Warnen spam
Imperatore wrote:
Das sind kompexe Zahlen.



o.k.

Was soll da die Multiplikation sein ?



(a+ib)(c+id)=ac+aid+ibc-bd
... das

Was wàre da i ?
Es soll gelten :
i * i = ( Inverses Element bezüglich der Addition ) * ( Neutrales
Element bezüglich der Multiplikation )



also -1*1= -1

Und was wàre dann
( Neutrales Element bezüglich der Addition ) * ( Inverses Element
bezüglich der Multiplikation )



0*(-1)=0

Zu der komplexen Zahlen a kann man sagen :

Re(a) = Linearer Anstieg ( sei hier r )



nimmst Du das an?

Im(a) = Frequenz einer Sinus Schwingung ( sei hier m )



nimmst Du das auch an?

Also ist r + m = r * sin( m )



... ich weiss nicht was Du damit willst ...

Realteil + Frequenz = Realteil * sin(Frequenz)

Du machst Chaos in meinem Hirn!

mfG Leo

Ähnliche fragen