Funktionstastenbelegung

19/03/2009 - 14:17 von Matthias Wenzel | Report spam
Hallo,

ich arbeite sehr viel mit geschützten Leerzeichen oder Bindestrichen.
Strg+Shift zu drücken ist dabei ein stàndiges Problem, weil es den normalen
Schreibfluß unterbricht und meistens erst im zweiten Anlauf klappt -
jedenfalls bei mir. Gibt es eine Möglichkeit eine der Funktionstasten
eventuell mit dieser Funktion zu belegen. Es müßte dann nur eine Taste
gedrückt werden und weniger Fehler würden auftreten.

Ich verwende Word 2003 SP3

Danke für eure Tips.
 

Lesen sie die antworten

#1 Robert M. Franz (RMF)
19/03/2009 - 15:43 | Warnen spam
Hallo Matthias

Matthias Wenzel wrote:
ich arbeite sehr viel mit geschützten Leerzeichen oder Bindestrichen.
Strg+Shift zu drücken ist dabei ein stàndiges Problem, weil es den
normalen Schreibfluß unterbricht und meistens erst im zweiten Anlauf
klappt - jedenfalls bei mir. Gibt es eine Möglichkeit eine der
Funktionstasten eventuell mit dieser Funktion zu belegen. Es müßte dann
nur eine Taste gedrückt werden und weniger Fehler würden auftreten.

Ich verwende Word 2003 SP3



einer Funktionstaste direkt ein einzelnes Zeichen zuzuweisen (ohne die
Hilfe eines kleinen Makros), da weiss ich leider nicht, ob das geht.

Was Du aber bis und mit 2003 sehr gut nutzen kannst, ist
AutoKorrektur/AutoVervollstàndigen. Mittlerweile habe ich die Codes
intus, aber ich hab mir früher mal solche AutoKorrektureintràge
angelegt, um << in « (Alt-0171) umzuwandel.

Gruss
Robert
/"\ ASCII Ribbon Campaign | MSFT |
\ / | MVP | Scientific Reports
X Against HTML | for | with Word?
/ \ in e-mail & news | Word | http://www.masteringword.eu/

Ähnliche fragen