Für Thomas: XGpgSig Spezial Edition

15/06/2008 - 13:17 von Hermann Hippen | Report spam
Da die Übergabe von Leerzeichen im Passwort, seitens Dialog, Probleme
bereitet, habe ich mir für dich was anderes überlegt.

Diese Version erwartet das Passwort in der Datei PWFile.txt, in der es auch
in Form von 40tude + dialog hinterlegt werden kann.
Die Sonderinterpretierung von Zeichen wie +, %, ^ habe ich dem Prog
abgewöhnt.

Momentan _muss_ ein Passwort im PWFile stehen, sonst gibt es eine
Fehlermeldung von XGpgSig aber das wird heute noch geàndert - nuss erst mal
mit dem Hund Tour :-)

Ich hab es selbst schon getestet, mit einem Passwort hermann + hippen und
bei mir hat es funktioniert.

Ich hab es dir mal hier bereitgestellt.
http://www.ewetel.net/~hermann.hippen/XGpgSig.zip

Die enhaltene XGpgSig.exe und die leere PWFile.txt bitte ins XGpgSig
Verzeichnis kopieren und Passwort in PWFile.txt eintragen.

Am Script braucht nichts veràndert zu werden. Das mit dem Passwort kann
drin bleiben, wird momentan ignoriert.
Wenn du keine Probleme mit der Version haben solltest, werde ich es so
gestalten das man entweder vom Script aus ein 'normales' Passwort eingeben
kann, also 0..9 a..zA..Z, dann wird der Eintrag im PWFile ignoriert oder es
erfolgt keine oder '' Übergabe durch das Script dann wird es aus dem PWFile
gelesen.

Vielleicht fàllt dir aber auch eine elegantere Lösung ein.

HTH

Cu, Hermann Hippen.
Der Unterschied zwischen den Naturgesetzen und
Murphys Gesetzen liegt darin, dass man bei den
Naturgesetzen sicher sein kann, dass alles immer
nach der gleichen Methode schief geht.
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Barghahn
15/06/2008 - 13:55 | Warnen spam
*Hermann Hippen* meinte:

Am Script braucht nichts veràndert zu werden. Das mit dem Passwort kann
drin bleiben, wird momentan ignoriert.
Wenn du keine Probleme mit der Version haben solltest, werde ich es so
gestalten das man entweder vom Script aus ein 'normales' Passwort eingeben
kann, also 0..9 a..zA..Z, dann wird der Eintrag im PWFile ignoriert oder es
erfolgt keine oder '' Übergabe durch das Script dann wird es aus dem PWFile
gelesen.



Zunàchst einmal vielen Dank für deine Arbeit!

Die gezogene XGpgExe ist vom 15.06.08 12:32.
Mir kommt es so vor, dass aus dem PWFile gar nicht gelesen wird. Das
Passwort wird immer noch aus dem Script übergeben. Entsprechend kommt es
also auch wieder zu einem Fehler.

[Log]
15.06.2008 13:41:57 Invalid parameter "+"!

Nehme ich das Passwort aus dem Script ganz raus, dann öffnet sich wie
gewohnt ein Fenster zur Übergabe des Passwortes.

Freundliche Grüße
Thomas Barghahn
+ +++ +++ +++ +++ +++ +++ +++ +++ +++ +++ +++ +++ +++ +++ +++ +++ +++ ++
Der "Schwere Ausnahmefehler..." ist in Form dieses Postings aufgetreten!
Um diesen Fehler zu beheben, schließen Sie bitte Ihren Newsreader.
+ +++ +++ +++ +++ +++ +++ +++ +++ +++ +++ +++ +++ +++ +++ +++ +++ +++ ++

Ähnliche fragen