Fwd: Re: [gentoo-user-de] bluetooth mit hci?

18/07/2009 - 16:30 von Thomas Bruns | Report spam
Am Samstag 18 Juli 2009 16:00:28 schrieb André Glücksmann:

Moin Thomas,

vielleicht ne' triviale Geschichte: Hast du den Kernel-Support an?
Ich erinnere mich, dass ich zudem noch die libs und tools installiert
hatte? Hat bluez das mitgezogen?


Hallo Andre,

Ich hab das eine Flag mit USB nun im Kernel nachgezogen :-) nun geht das
schonmal und mein USB-Stick wird erkannt.

Nun habe ich aber unter Dolphin (KDE4.2) keine Möglichkeit Daten z.B. zum
handy zu transferieren. :-( weißt du wie das unter KDE4.2 geht?

Gruss
Thomas
PS:

hciconfig
hci0: Type: USB
BD Address: 00:10:60:A6:2A:53 ACL MTU: 192:8 SCO MTU: 64:8
UP RUNNING PSCAN
RX bytes:1115 acl:0 sco:0 events:47 errors:0
TX bytes:448 acl:0 sco:0 commands:47 errors:0



-
Gruß
Thomas

CBUILD="x86_64-pc-linux-gnu"
CFLAGS="-march=core2 -O2 -msse4.1 -msse4.2 -pipe"
CXXFLAGS="-march=core2 -O2 -msse4.1 -msse4.2 -pipe"
LDFLAGS="-Wl,-O1,--hash-style=gnu,--sort-common,--as-needed"
 

Lesen sie die antworten

#1 André Glücksmann
18/07/2009 - 16:40 | Warnen spam
This is an OpenPGP/MIME signed message (RFC 2440 and 3156)

Thomas Bruns wrote:
Hallo Andre,

Ich hab das eine Flag mit USB nun im Kernel nachgezogen :-) nun geht das
schonmal und mein USB-Stick wird erkannt.

Nun habe ich aber unter Dolphin (KDE4.2) keine Möglichkeit Daten z.B. zum
handy zu transferieren. :-( weißt du wie das unter KDE4.2 geht?

Gruss
Thomas
PS:

hciconfig
hci0: Type: USB
BD Address: 00:10:60:A6:2A:53 ACL MTU: 192:8 SCO MTU: 64:8
UP RUNNING PSCAN
RX bytes:1115 acl:0 sco:0 events:47 errors:0
TX bytes:448 acl:0 sco:0 commands:47 errors:0



-



Hallo Thomas,

die kdebluetooth-tools sind dafür schon richtig. Es gibt auch eine
Version für kde4:
http://kde-apps.org/content/show.ph...tent=84761

Ich bin nicht sicher ob die schon im Portage drin ist.

Als erstes solltest du deinen gegenseitigen Block bearbeiten. bluez-4.39
kann offensichtlich nicht zusammen mit bluez-utils-3.36 installiert
werden. Notfalls musst du ein der Pakete in die package.mask schreiben
oder ein testing ebuild verwenden.

Gruß
André
André Glücksmann
- GnuPG Key-ID: 0x1489FF7D




Ähnliche fragen