[Fwd: Re: [RFR] man://sgt-puzzles/de.po { 1/34 intro, 29 Zeichenketten }]

23/11/2009 - 11:50 von Chris Leick | Report spam
Hallo Helge,

Helge Kreutzmann schrieb:

wie bereits angekündigt[1] habe ich die Handbuchseiten (und Online-Hilfe) für
die sgt-puzzles übersetzt. Da das Gesamtwerk doch recht umfangreich ist, folge
ich mal Chris Beispiel und bitte für die einzelnen Teile um konstruktive
Kritik. Am Anfang kommen vier generelle Teile, die eher umfangreich sind, dann
die einzelnen Spielbeschreibungen und abschließend noch mal zwei generelle
Teile, die aber eher kurz sind.



#: puzzles.but:51
msgid ""
"I wrote this collection because I thought there should be more small desktop "
"toys available: little games you can pop up in a window and play for two or "
"three minutes while you take a break from whatever else you were doing. And "
"I was also annoyed that every time I found a good game on (say) \i{Unix}, "
"it wasn't available the next time I was sitting at a \i{Windows} machine, "
"or vice versa; so I arranged that everything in my personal puzzle "
"collection will happily run on both, and have more recently done a port to "
"\i{Mac OS X} as well. When I find (or perhaps invent) further puzzle games "
"that I like, they'll be added to this collection and will immediately be "
"available on both platforms. And if anyone feels like writing any other "
"front ends \dash PocketPC, Mac OS pre-10, or whatever it might be \dash "
"then all the games in this framework will immediately become available on "
"another platform as well."
msgstr ""
"Ich habe diese Sammlung geschrieben, da ich glaubte, dass es mehr Desktop-"
"Spielereien geben sollte: kleine Spiele, die Sie in einem Fenster öffnen und "
"für zwei oder drei Minuten spielen können, wàhrend Sie eine Pause von Ihrer "
"sonstigen Tàtigkeit machen. Und ich war auch veràrgert, dass jedes Mal, wenn "
"ich ein Spiel sagen wir unter \i{Unix} fand es nicht verfügbar war, wenn "
"ich das nàchste Mal an einer \i{Windows}-Maschine saß oder anders herum. "
"Daher richtete ich es so ein, dass alles in meiner Puzzle-Sammlung "
"problemlos auf beiden Plattformen laufen wird. Kürzlich habe ich auch eine "
"Portierung auf \i{Mac OS X} vorgenommen. Wenn ich weitere Puzzlespiele, die "
"ich mag, finde (oder vielleicht erfinde), werden sie zu meiner Puzzle-"
"Sammlung hinzugefügt und sofort auf beiden Plattformen verfügbar sein. Und "
"falls jemand Lust hat, weitere Oberflàchen zu schreiben \dash PocketPC, Mac "
"OS pre-10 oder was auch immer es sein mag \dash werden alle Spiele unter "
"diesem Rahmenwerk sofort auf einer weiteren Plattform zur Verfügung stehen."


s/sollte: kleine/sollte: Kleine/
s/wenn ich ein Spiel/ wenn ich ein gutes Spiel/

#: puzzles.but:69
msgid ""
"Please report \I{feedback}\i{bugs} to \W{mailto:anakin@pobox.com}\cw"
"{anakin@pobox.com}. You might find it helpful to read this article before "
"reporting a bug:"
msgstr ""
"Bitte berichten Sie \I{feedback}\i{Fehler} (auf Englisch) an \W{mailto:"
"anakin@pobox.com}\cw{anakin@pobox.com}. Es könnte hilfreich sein, dass Sie "
"vor dem Melden des Fehler den folgenden Artikel lesen:"

#: puzzles.but:71
msgid ""
"\W{http://www.chiark.greenend.org.uk/~sgtatham/bugs.html}\cw{http://www."
"chiark.greenend.org.uk/~sgtatham/bugs.html}"
msgstr ""
"\W{http://www.chiark.greenend.org.uk/~sgtatham/bugs.html}\cw{http://www."
"chiark.greenend.org.uk/~sgtatham/bugs.html}"

Bei diesen vier Strings wird der Rest der Zeile hinter den Adressen ebenfalls als Link angezeigt. Ist das ein Fehler in der Anzeige oder stimmt etwas mit der Formatierung nicht?


Der Rest sieht gut aus.

Gruß,
Chris




To UNSUBSCRIBE, email to debian-l10n-german-REQUEST@lists.debian.org
with a subject of "unsubscribe". Trouble? Contact listmaster@lists.debian.org
 

Lesen sie die antworten

#1 Helge Kreutzmann
23/11/2009 - 17:10 | Warnen spam
This is a MIME-formatted message. If you see this text it means that your
E-mail software does not support MIME-formatted messages.


Hallo Chris,
Danke, die Änderungen habe ich übernommen.

On Mon, Nov 23, 2009 at 11:45:00AM +0100, Chris Leick wrote:
Helge Kreutzmann schrieb:
#: puzzles.but:69
msgid ""
"Please report \I{feedback}\i{bugs} to \W{mailto:}\cw"
"{}. You might find it helpful to read this article before
"
"reporting a bug:"
msgstr ""
"Bitte berichten Sie \I{feedback}\i{Fehler} (auf Englisch) an \W{mailto:"
"}\cw{}. Es könnte hilfreich sein, dass Sie
"
"vor dem Melden des Fehler den folgenden Artikel lesen:"

#: puzzles.but:71
msgid ""
"\W{http://www.chiark.greenend.org.uk/~sgtatham/bugs.html}\cw{http://www."
"chiark.greenend.org.uk/~sgtatham/bugs.html}"
msgstr ""
"\W{http://www.chiark.greenend.org.uk/~sgtatham/bugs.html}\cw{http://www."
"chiark.greenend.org.uk/~sgtatham/bugs.html}"

Bei diesen vier Strings wird der Rest der Zeile hinter den Adressen
ebenfalls als Link angezeigt. Ist das ein Fehler in der Anzeige oder stimmt
etwas mit der Formatierung nicht?



Also in der Online-Hilfe sieht es gut aus, ich nehme an, dass das
spezielle Halibut-Syntax ist. Mehr kann ich Dir leider auch nicht
sagen.

Viele Grüße

Helge
Dr. Helge Kreutzmann
Dipl.-Phys. http://www.helgefjell.de/debian.php
64bit GNU powered gpg signed mail preferred
Help keep free software "libre": http://www.ffii.de/





To UNSUBSCRIBE, email to
with a subject of "unsubscribe". Trouble? Contact

Ähnliche fragen