FWX_E_FWE_SPOOFING_PACKED_DROPPED

17/06/2008 - 16:31 von werni_2 | Report spam
Hallo,

ich bin neu hier und habe mal ne Frage.

ISA 2006, Windows2003 SBS mit 5 Rechner und einem Media Client Kiss 1600.
Der ISA hat die Interne Adresse 192.168.10.200 Der MediaClient hat die
192.168.10.59.
Soweit funzt der ISA fehlerfrei. Bis auf folgende Funktion.
Der MediaClient(UPNP) sucht im Netz nach einem DLNA- Server. Dieser hat bei
mir die 1292.168.10.3. Der ISA làsst aber eine Kommunikation der Geràte
nicht zu.

Folgender Hinweis kommt.
FWX_E_FWE_SPOOFING_PACKED_DROPPED / Ziel IP = 255.255.255.255 / Zielport =
8000 / Aktion = verweigert / Client IP = 192.168.10.59 / Quellnetz = Intern
/ Zielnetz = Lokaler Host

Ohne den ISA Server funktioniert die Kommunikation zwischen den Geràten
einwandfrei.

Kann mir jemand helfen und mir erklàren wie ich diese Broadcast-Adresse im
ISA freischalten kann?

Danke im voraus
 

Lesen sie die antworten

#1 Jens Baier
17/06/2008 - 17:23 | Warnen spam
Hi,

ich bin neu hier und habe mal ne Frage.



na dann Willkommen!

ISA 2006, Windows2003 SBS mit 5 Rechner und einem Media Client Kiss 1600.



aber nicht ISA und SBS auf der selben Maschine? Das wird nicht supported!

Der ISA hat die Interne Adresse 192.168.10.200 Der MediaClient hat die
192.168.10.59.
Soweit funzt der ISA fehlerfrei. Bis auf folgende Funktion.
Der MediaClient(UPNP) sucht im Netz nach einem DLNA- Server. Dieser hat
bei mir die 1292.168.10.3. Der ISA làsst aber eine Kommunikation der
Geràte nicht zu.



das darf aber nicht sein. Da die beiden Kisten im gleichen Netzwerksegment
und IP Adressbereich des Netzwerkes INTERN sind (sind sie?), mischt sich ISA
hier nicht ein.

Folgender Hinweis kommt.
FWX_E_FWE_SPOOFING_PACKED_DROPPED / Ziel IP = 255.255.255.255 / Zielport =
8000 / Aktion = verweigert / Client IP = 192.168.10.59 / Quellnetz =
Intern / Zielnetz = Lokaler Host



das wird nur ein verweigertes Paket sein, indem der Client seinen DLNA
Server sucht und ISA verweigert das Paket.

Ohne den ISA Server funktioniert die Kommunikation zwischen den Geràten
einwandfrei.



das ist sehr merkwuerdig. Wie hast Du denn das interne Netzwerk
konfiguriert?
Hier noch was zu lesen:
http://technet.microsoft.com/en-us/...y/bb794762(TechNet.10).aspx
Kann man das UPNP ausschalten?

Gruss Jens
www.nt-faq.de
www.blog.it-training-grote.de
www.it-training-grote.de

Ähnliche fragen