Forums Neueste Beiträge
 

FWX_E_FWE_Spoofing_Packet_Dropped

04/04/2008 - 10:24 von werni_2 | Report spam
ich habe eine ISA 2006 im Einsatz. Funktioniert bis auf eine Sache fehlerfrei.
Im Internen Netz habe ich einen DLNA-Server und einen UPNP MediaClient am
laufen.
Wenn der ISA aus ist klappt die Kommunikation fehlerfrei und alle Inhalte
werden an den Client ausgliefert.
Wenn ich den ISA anschalte sehe in in der Protokollierung folgenden
Ereigniscode:

0x0040014 FWX_E_FWE_Spoofing_Packet_Dropped

|ZielIP 255.255.255.255 | ClientIP die vom MediaClient

Im Internen Netz ist der komplette Datenverkehr frei gegeben. Wie gesagt bis
auf diese Mediengeschichte funzt auch alles wunderbar.
Ich finde keinen Weg den Server dazu zu bewegen den Datenverkehr für diese
Kommunikation freizugeben.

Hat jemand eine Ahnung was ich da machen kann? Oder ob es überhaupt möglich
ist.?
 

Lesen sie die antworten

#1 Jens Baier
04/04/2008 - 10:48 | Warnen spam
Hi,

Im Internen Netz habe ich einen DLNA-Server und einen UPNP MediaClient am
laufen.



beide laufen im internen Netzwerk? und kommunizieren direkt miteinander?

Im Internen Netz ist der komplette Datenverkehr frei gegeben. Wie gesagt
bis
auf diese Mediengeschichte funzt auch alles wunderbar.



wenn beide im internen Netzwerk laufen, brauchst Du keine Firewallregel, da
ISA den Datenverkehr nicht prueft. Kannst Du mehr zu der
Netzwerkkonfiguration sagen.

Ich finde keinen Weg den Server dazu zu bewegen den Datenverkehr für diese
Kommunikation freizugeben.



alles ist bei ISA ja nicht immer alles, sondern ISA Client abhaengig und von
den Protokolldefinitionen, doch dazu spaeter, falls es kein Netzwerkproblem
ist.

Gruss Jens
www.nt-faq.de

Ähnliche fragen