[FYI] Aller guten Dinge sind drei

02/05/2008 - 15:14 von Martin Bayer | Report spam
Hallo,

am 2. Mai 2005 ging das deutschsprachige OpenOffice.org-Wiki unter der
Domain http://www.ooowiki.de online – das war heute vor genau 3 Jahren.

Es ersetzte damit das Vorgàngerprojekt bei dem damaligen Verein Team
StarOffice, wo Freiwillige ein gutes Jahr zuvor angefangen hatten,
ausführliche Anleitungen für hàufig wiederkehrende Fragen zu schreiben –
einen Eindruck kann man sich heute noch im Internet Archive unter
http://web.archive.org/web/*/http://www.teamstaroffice.org/wiki/
verschaffen.

In den jetzt zurückliegenden 3 Jahren hat das OOoWiki einen festen Platz im
Supportangebot zu OOo eingenommen. In rund 660 Artikeln (zzgl. Übersichts-,
Diskussions- und Hilfeseiten) wird Grundlagen- und Spezialwissen zu OOo
vermittelt – von Anwendern für Anwender. Diese Artikel beinhalten ungefàhr
380.000 Wörter bzw. 3.323.000 Zeichen, was über 2200 DIN-A4-Seiten Text
entspricht,¹ sowie rund 1900 Abbildungen, überwiegend Screenshots. Das
OOoWiki verzeichnet z.Zt. rund 4300 Seitenzugriffe tàglich.²

OOoWiki verbindet den OpenContent-Gedanken – alle Inhalte sind unter den
Bedingungen der GNU Free Documentation License veröffentlicht – mit der
Wiki-Idee: Jeder kann sich jederzeit in das Projekt einbringen, ob nun nur
mit einer kleinen Korrektur oder einer ausführlichen Anleitung. „Wiki“ ist
Hawaiisch für „schnell“ und in der schnellen und einfachen
Aktualisierbarkeit liegt der besondere Wert des Projekts für die
deutschsprachige OOo-Community. Der nàchste Anlass, bei dem diese
Eigenschaft wieder wichtig werden wird, wird das Erscheinen von OOo 3 in
diesem Herbst sein: Wie schon bei den Versionen 2.3 und 2.4 hoffen wir,
noch vor bzw. mit dem Erscheinen aktuelle Anleitungen anbieten zu können.

Die 3 Jahre stellen eine wichtige Marke auf dem Weg des Projekts OOoWiki
dar – wenn auch aus eher prosaischen Gründen: Für den Betrieb der ersten
drei Jahre konnte ich Kleinspender gewinnen, die nicht nur die Bezahlung
der Domain-Gebühren und eines Teils des Traffics, sondern auch z.B. den
Druck von Handzetteln ermöglichten. Ihnen sei an dieser Stelle nochmals
herzlich gedankt. Inzwischen sind aber wesentlich höhere Traffic-Kosten als
in der Anfangszeit zu bewàltigen. Hier gebührt nun besonderer Dank
OpenOffice.org Deutschland e.V., der ebenso großzügig wie unbürokratisch
für die Betriebskosten der nàchsten 3 Jahre eingetreten ist. Ein Dankeschön
geht auch an unseren Hoster WikiWikiWeb.de, der das Wiki für uns
professionell wartet und administriert, ohne dies zu berechnen.

Für alle Interessierten gibt es auch dieses Jahr wieder einen statischen
Abzug des Wikis („Snapshot“) im HTML-Format (einschl. aller Grafiken und
sonstigen Dateien). Er kann auf CD-ROM gebrannt über mich bezogen werden.
Auf der CD-ROM befinden sich außerdem noch die aktuellen
Installationsdateien von OOo (Version 2.4.0) für Windows und Linux.

1) 1 Seite = 1500 Zeichen („Schreibmaschinenseite“).
2) Durchschnittswert für die letzten 38 Tage laut Google Analytics.

Mit den besten Grüßen
Martin Bayer

mail@mbayer.de FAQ: http://www.mbayer.de/dcos/
http://www.mbayer.de/ Wiki: http://www.ooowiki.de/
 

Lesen sie die antworten

#1 Peter Seiler
02/05/2008 - 20:05 | Warnen spam
Martin Bayer - 02.05.2008 15:14 :

Hallo,

am 2. Mai 2005 ging das deutschsprachige OpenOffice.org-Wiki unter der
Domain http://www.ooowiki.de online – das war heute vor genau 3 Jahren.




[...]

an dieser Stelle mal ein Danke an Dich fuer Dein ausdauerndes Engagement
in Sachen ooo!


by(e) PS

spam will be killfiled

Ähnliche fragen