G-STAR 2013: Abschluss mit höchster Besucherzahl aller Zeiten

27/11/2013 - 14:36 von Business Wire
G-STAR 2013: Abschluss mit höchster Besucherzahl aller Zeiten
G-STAR 2013: Abschluss mit höchster Besucherzahl aller Zeiten

Mit 512 Unternehmen der Spielbranche aus 32 Ländern und einer Rekordzahl von 188.707 Messebesuchern war die vier Tage dauernde „G-STAR 2013“ ein „traumhaftes Fest der Spielkultur“ sowie ein immenser Erfolg.

G-STAR2013 Outdoor View (Photo: Business Wire)

G-STAR2013 Outdoor View (Photo: Business Wire)

Im zweiten Jahr seitdem die Veranstaltung auf eine private Organisation übertragen wurde finanzierte K-IDEA (im Folgenden als „die Vereinigung“ bezeichnet) die G-STAR. Es scheint, als hätte die Vereinigung die G-Star 2013 zum größten Markt der Spielbranche in Asien entwickelt und den Grundstein für den Sprung zu einer weltweit führenden Spielmesse gelegt. Zusätzlich zu den B2B- und B2C-Hallen (Firmenkontakt sowie direkter Käuferkontakt) wurden viele verschiedene neue Messeinhalte eingeführt wie die G-STAR-Konferenz und die Vergrößerung des G-STAR-Investmentmarkts.

Dieses Jahr wurde die gesamte Ausstellungsfläche des neuen BEXCO-Gebäudes für die B2B-Halle genutzt und die Anzahl der ausstellenden ausländischen Unternehmen stieg im Vergleich zum Vorjahr um mehr als 66,3 Prozent (1.397 Personen). Viele Vertreter der südkoreanischen und internationalen Spielbranche, die die Messe besuchten, waren sich einig, dass „es großartig ist, die Erweiterung der B2B-Halle und die vermehrte Teilnahme ausländischer Unternehmen zu sehen“.

Die „G-STAR 2013“, an der 512 südkoreanische und ausländische Unternehmen aus der Spielbranche sowie weitere branchenverwandte Unternehmen aus 32 Ländern weltweit teilnahmen, erreichte im Hinblick auf Exportverträge einen Rekord in Höhe von 185.530.000 Dollar, was einer Steigerung von 25,4 Prozent im Vergleich zum letztjährigen Betrag von 147.990.000 Dollar entspricht.

Auch der Investment-Markt der G-STAR für kleine und mittelständische Unternehmen aus der Spielbranche, die nicht in der B2B-Halle ausstellen konnten, wurde abgehalten und erweitert. Insgesamt führten 28 südkoreanische und ausländische Investment-Unternehmen und Händler, und damit mehr Unternehmen als sich anfänglich angemeldet hatten, Wirtschaftsberatungen zu 24 einheimischen Spielprojekten sowie zu Investitionen in Spiele und zum Vertrieb für die Entwickler durch.

Die dieses Jahr zum ersten Mal stattgefundene G-STAR-Konferenz hat 577 Besucher angezogen und drei Hauptansprachen sowie 36 Vorträge zur Spielbranche und Spieltechnologie umfasst.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

[G-STAR2013 Organisationsbüro]
JEONGHUN KIM, +82-2-6000-6694
b2b@gstar.or.kr


Source(s) : G-STAR

Schreiben Sie einen Kommentar