G.u.T.: 12.08.2011-oni-Stern offenbar zu schwach, um Auswirkungen zu zeigen. ..

14/08/2011 - 06:19 von Rüdiger Thomas | Report spam
G.u.T.: 12.08.2011-oni-Stern offenbar zu schwach, um Auswirkungen zu
zeigen. ..

Leider gab es anscheinend keinerlei bemerkenswerte Auswirkungen, die
einen eindeutigen Rückschluß auf eine Kràftebeteiligung des oni-Sterns
vom 12.08.2011 zuließen. Zwei Erdbeben mit Magnituden über M5.8, am
11.08. und am 13.08. könnten zwar den Scheitelpunkt des oni-Sterns
markiert haben; angesichts so schwacher Magnituden wàre das aber reine
Spekulation, da zugleich auch nennenswerte Impulskonstellationen
angestanden waren.
Über sonstige Auffàlligkeiten kosmischer Natur ist mir bislang nichts
aufgefallen. Für nennenswert halte ich jedoch eine Phase von globalen
Wetterberuhigungen, zwischen 09.08 und jetzt, dem 14.08., was auf den
Druckanstieg im Erdinneren zurückzuführen ist; inwieweit
oni-12.08.2011 hierbei aber involviert gewesen sein könnte, wage ich
nicht zu interpretieren, da allein auch schon der Merkur-Neptun-MKE
diesen Effekt locker hervorbringen konnte.

Alles in Allem: „oni-12.08.2011" hat sich als zu schwach erwiesen, um
ihn nachweisen zu können. Schuld hieran dürfte vor allem der niedrige
Stand des Planeten Merkur gewesen sein, wodurch der Abstand der oni-
MKE zu groß geraten sein dürfte.

Der oni-Stern ist dabei, sich wieder abzubauen; ich erwarte hierbei
keine großartige Beteiligung mehr an den kommenden Impulsen der
nàchsten beiden Tage, die recht stark sein werden und stàrkere
Erdbeben - vielleicht bis M7.5 - hervorbringen könnten; eine
Beteiligung des oni-Sterns würde ich hierbei aber erst bei Erdbeben
mit Magnituden über M7.5 erneut ins Auge fassen.

Warten wir also auf den nàchsten oni-Stern - vielleicht wird der
ergiebiger. ..

Rüdiger Thomas
 

Lesen sie die antworten

#1 Antichrist
14/08/2011 - 10:59 | Warnen spam
Am 14.08.2011 06:19, schrieb Rüdiger Thomas:
G.u.T.: Der O.M.A. Stern schlug wieder querab durch meinen Hohlraum



Tja.
Alles im Originalposting war wie immer im Suff frei erfunden.

Ich bitte auch die Anstaltsleitung dies zu ignorieren und mir keine
weiteren Stromstöße zu versetzen.


Rüdiger Thomas
Vollspasti, psychisch schwer krank und Alkoholiker

Ähnliche fragen