G.u.T.: Die aktuelle Situation am Firmament - Aussichten auf Juni 2011

30/05/2011 - 11:32 von Rüdiger Thomas | Report spam
G.u.T.: Die aktuelle Situation am Firmament - Aussichten auf Juni 2011

Wie gewohnt nun, Ende Mai 2011, der Ausblick auf kosmische Potentiale
und den hieraus zu erwartenden Naturereignissen im Juni.

Rückblick:
Insbesondere der Scheitelpunkt am 11.05.2011 wurde von mir sehr gut
vorausgesagt, wie schon erwàhnt (vgl.:
news:dbcf5997-c5e2-4014-aba3-342fac110e89@f9g2000vbz.googlegroups.com
), was dabei auch alle vorausgesagten Naturereignisse betrifft, wie
Erdbeben (hier gab es erneut Tote), Vulkanismus und globales
Wettergeschehen Überschwemmungen, Wirbelstürme).

Sehr gut gelang zudem die Voraussage der Gefahr für die Entstehung
eines Hurrikans bzw. Zyklons am 20.05., für die kommenden Stunden
(vgl.:
news:7ac155ba-ae5c-43cf-a2bd-740047fd9ab5@s9g2000yqm.googlegroups.com
), was sich mit dem Super-Taifun „Songda" tatsàchlich bereits am
22.05.2011 ergab.

Die zweite Mai-Hàlfte zeigte sich àhnlich, wie schon die zweite
Aprilhàlfte: Die Erdkruste war relativ unbeweglich geblieben, weshalb
die kosmischen Energien vermehrt in die Atmosphàre übergingen: Eine
zweite Tornado-Serie machte daher den U.S.A. zu schaffen; in Island
brach ein Vulkan aus; Super-Taifun „Songda" entstand (35 Tote).

Ausblick:
Die kosmischen Potentiale teilen sich im Juni in etwa 5
Intervallgruppen auf. Kritische Erdbeben-Potentiale erscheinen zu
Beginn des Monats in großer Zahl, die auch z.T. in atmosphàrische
Energien übergehen dürften; dann am 12.06. und am 27.06.2011.

1. Erdbebenpotentiale:

Auszug aus der aktuellen Vorhersageliste für das Jahr 2011 (vgl.:
https://sites.google.com/site/gross...letheorie/):

31.05.2011 ********** Nachtrag v. 30.05.2011
01.06.2011 ********** Ergànzung v. 30.05.2011
02.06.2011 ******(*) Ergànzung v. 30.05.2011
03.06.2011 ********** Nachtrag v. 28.03.2011
04.06.2011 ********(*) Ergànzung v. 30.05.2011
06.06.2011 ******(*) Änderung v. 30.05.2011
07.06.2011 ********** Ergànzung v. 30.05.2011
08.06.2011 *********(**)Ergànzung v. 30.05.2011
09.06.2011 ***(**) Ergànzung v. 30.05.2011
10.06.2011 *
11.06.2011 ******(*) Nachtrag v. 30.05.2011
12.06.2011 ********** Nachtrag v. 30.05.2011
14.06.2011 ****(**) Ergànzung v. 30.05.2011
15.06.2011 ********** Nachtrag v. 30.05.2011
16.06.2011 ********** Nachtrag v. 30.05.2011
18.06.2011 **
20.06.2011 ********(*) Ergànzung v. 30.05.2011
21.06.2011 ********** Ergànzung v. 30.05.2011
22.06.2011 ***(**) Ergànzung v. 30.05.2011
23.06.2011 *
24.06.2011 ********** Ergànzung v. 30.05.2011
25.06.2011 **********(**)Ergànzung v. 30.05.2011
26.06.2011 **********(**)Ergànzung v. 30.05.2011
27.06.2011 **********(***)Ergànzung v. 30.05.2011
28.06.2011 ***(**) Nachtrag v. 30.05.2011
29.06.2011 **
30.06.2011 ********(*) Ergànzung v. 30.05.2011
01.07.2011 *****(*) Ergànzung v. 30.05.2011

Die Sterne (*) stellen eine Kombination aus Anzahl und Stàrken
kosmischer Potentiale dar. Schon ein einzelner Stern kann dabei ein
Erdbeben mit einer Magnitude über M5.9 bedeuten.

2. Vulkanismus: Vulkanische Aktivitàten sollten sich im Juni in
Grenzen halten, da keine neuen Potentiale erscheinen, die nennenswerte
Ausbrüche auslösen könnten. Jedoch unterliegt der Planet derzeit einer
Entspannungsphase (Druckabbau), wodurch es infolge starker Erdbeben-
Potentiale auch zu sporadischen Vulkanausbrüchen kommen könnte.

3. Wetterpotentiale: Nach dem Taifun „Songda" dürften die Potentiale
im Umfeld des 08.06., des 12.06. (insbesondere) und des 15.06. für
stàrkere atmosphàrische Energie herhalten. Wegen der
jahreszeitbedingten Erwàrmung des Nordatlantiks und der Karibik,
dürften von nun an wieder mehr Hurrikane als Zyklone/Taifune
erscheinen.

4. Sonstige Gefahren durch kosmische Potentiale: Ich verweise
ausdrücklich auf meine jeweiligen Studien, wonach kosmische Potentiale
zu Flugzeugabstürzen führen („Luftlöcher", „Vakuumsàulen") und
Krankheiten (z.B. Krebs) beim Aufenthalt im Freien hervorrufen können
dürften.

Rüdiger Thomas
Naturforscher, Begründer der Großen
universellen Theorie (G.u.T.)

Dieser Text steht ebenfalls unter
https://sites.google.com/site/gross...otentiale,
im Ordner "Aktuell", für einen Download bereit.
 

Lesen sie die antworten

#1 Klaus W.
31/05/2011 - 11:35 | Warnen spam
"Rüdiger Thomas" schrieb im Newsbeitrag news:
G.u.T.: Die aktuellen, sinnlosen Postings von Rüdiger Thomas Juni 2011

Die Sterne (*) stellen eine Kombination aus Anzahl und Stàrken
kosmischer Potentiale dar. Schon ein einzelner Stern kann dabei ein
Erdbeben mit einer Magnitude über M5.9 bedeuten.


Und 5 Sterne bedeuten dann, dass die Welt untergeht.



Rüdiger Thomas
Naturdoof, Begründer des Großen
universellen Trolls (G.u.T.)

Dieser Text steht ebenfalls unter
Dreckslink weg
im Ordner "Aktuell", für einen Download bereit.


Unnötig weil sinnlos

Ähnliche fragen