Forums Neueste Beiträge
 

G.u.T.: Die kosmischen Katastrophen-Potentiale im Mai 2014

31/05/2014 - 02:16 von Rüdiger Thomas | Report spam
Auch die Vorhersage der kosmischen Potential-Kràfte (vgl.:
news:lhjk41$2ac4$1@adenine.netfront.net) für Mai spiegelte die Realitàt
auffàllig gut wieder, sowohl hinsichtlich starker Magnituden, wie auch im
Hinblick auf das Wettergeschehen, wie meine fast tàglichen Kommentare dazu
gezeigt haben.

Das starke Erdbeben in der Ägàis (24.05., M6.9) spiegelt meine Vorhersage
wider, daß die Mittelmeerregion von der "54M-Epoche"* stàrker in Anspruch
genommen werden dürfte, als wàhrend der zurückliegenden "44M-Phase"; dies
also nur der Auftakt wohl.

Der Juni wartet vor allem in der dritten Dekade mit recht starken
Potentialen auf, die mit dem 20.06. ihre ersten "Starkimpulse" liefern
werden; der letzte starke Impuls wird dann am 30.06. zu erwarten sein.

02.06.2014 *
03.06.2014 *!
04.06.2014 *
05.06.2014 *
06.06.2014 *!
07.06.2014 *
08.06.2014 **!
09.06.2014 *
13.06.2014 *!
14.06.2014 *
19.06.2014 *!
20.06.2014 **!!
21.06.2014 **
23.06.2014 **!
24.06.2014 **
26.06.2014 *!
27.06.2014 **!
28.06.2014 *!
30.06.2014 ***!

Die Sterne (*) weisen auf kosmische Einzelpotentiale hin, die
Erdbeben-Magnituden von über M5.9 erzeugen können. Besonders starke Impulse
wurden mit einem Ausrufungszeichen versehen.

Starke kosmische Impulse können, wie schon umfangreich berichtet, nicht nur
starke Erdbeben, Tsunamis und Vulkanismus hervorbringen, sondern auch zu
heftigen atmosphàrischen Phànomenen führen, wie zu Gewittern und
Wirbelsystemen (Windhosen). Dazu besteht die Wahrscheinlichkeit zu
"Vakuumsàulen", die für die Luftfahrt sehr gefàhrlich werden können, da
sie - in wolkenfreien Gebieten - nicht leicht zu erkennen sind. Insbesondere
beim Auftreten der Impulse besteht eine erhöhte Gefahr für eine Verànderung
des Erbguts von Körperzellen, besonders beim Aufenthalt im Freien: Gefahr
für die Entstehung von Krankheiten, wie z.B. Krebs!

Rüdiger Thomas
Naturforscher u. -philosoph
Weitere Informationen: Siehe unter
https://sites.google.com/site/gross...letheorie/
oder in zurückliegenden Artikeln.

*
Vgl.: "G.u.T.: Auftakt zur nàchsten kosmischen Phase - Die *52M*-Epoche"
news:lhi25o$dr5$2@news.task.gda.pl
 

Lesen sie die antworten

#1 Dieter Intas
31/05/2014 - 11:32 | Warnen spam
Rüdiger Thomas schrieb:

Auch die Vorhersage der kosmischen Potential-Kràfte (vgl.:
news:lhjk41$2ac4$) für Mai spiegelte die
Realitàt auffàllig gut wieder, sowohl hinsichtlich starker
Magnituden, wie auch im Hinblick auf das Wettergeschehen, wie meine
fast tàglichen Kommentare dazu gezeigt haben.

Das starke Erdbeben in der Ägàis (24.05., M6.9) spiegelt meine
Vorhersage wider, daß die Mittelmeerregion von der "54M-Epoche"*
stàrker in Anspruch genommen werden dürfte, als wàhrend der
zurückliegenden "44M-Phase"; dies also nur der Auftakt wohl.



Die Schwester meiner Schwàgerin lebt in der Mittelmeerregion und sie
berichtet von heftigen Blàhungen - liegt bestimmt an der kosmischen
Phase - davon ist sie jedenfalls überzeugt ... falls die Blàhungen mal
vorbei, wünscht sie sich eine Begegnung mit Dir und möchte sich bedanken
für Deine sagenhafte Berichte ...

auch ich möchte mich bedanken für Deine Hinweise über die Impulse der
Potentialen und Magnituden. Eine Bestàtigung für Deine Aussagen kann
ich deutlich spüren - ein zwacken im Rektum.

Ähnliche fragen