G.u.T.: Erwartetes kosmisches Potential zeigte sich (heute) mit M7.1-Erdbeben.

26/06/2010 - 15:44 von Rüdiger Thomas | Report spam
Mit einem M7.1-Erdbeben,
2010-06-26 05:30:21.1 10.58 S 161.47 E 40 Mw 7.1 SOLOMON ISLANDS
(Quelle: EMSC),
zeigte sich ein stàrkerer Impuls im Rahmen der Zeitintervalle für
meine Potentialvorhersagen des Zeitraumes 24.06.-28.06.2010. Es
handelt sich hierbei um einen von zwei stàrkeren Impulsen, die ich -
wie bekannt gegeben - um den 24.06. herum erwartet hatte.

Wie ich nàmlich am 23.06. bereits vorhersagte, war nach dem
Überschreiten des unteren Druckscheitelpunktes, im zeitlichen Umfeld
des 24.06., seitens der Erde wieder mit einer beweglicheren Erdkruste
- und damit verbunden: wieder mit schwereren Erdbeben - zu rechnen:
"Sowohl die kosmischen Impulse des restlichen Juni wie auch stàrkere
Impulse des Juli dürften jedoch wieder Erdbeben mit stàrkeren
Magnituden hervorbringen, wenn die Erdkruste in den nàchsten Tagen
also wieder beweglicher wird."
Message-ID: <news:013a5124-06e3-4048-a83b-
f11b0b9c2bad@u26g2000yqu.googlegroups.com>.

Weiterhin decken sich die stàrksten Erdbeben in Magnituden und
zeitlichen Dichten mit den Zeiten meiner Vorhersagen für die
verursachenden kosmischen Potentiale.

Rüdiger Thomas
 

Lesen sie die antworten

#1 Karl Weber
26/06/2010 - 19:30 | Warnen spam
Am 26.06.2010 15:44, schrieb der Oberspinner Rüdiger Thomas:
Mit einem M7.1-Erdbeben,
2010-06-26 05:30:21.1 10.58 S 161.47 E 40 Mw 7.1 SOLOMON ISLANDS
(Quelle: EMSC),
zeigte sich ein stàrkerer Impuls im Rahmen der Zeitintervalle für
meine Potentialvorhersagen des Zeitraumes 24.06.-28.06.2010. Es
handelt sich hierbei um einen von zwei stàrkeren Impulsen, die ich -
wie bekannt gegeben - um den 24.06. herum erwartet hatte.



Na, wie praktisch, dass heute der 26. ist, und deine NACHHERSAGE damit
völlig korrekt, wenn auch überflüssig ist.

Euer Oberirre des Universums
Rüdiger Thomas


Dem kann man nur zustimmen.

Ähnliche fragen