G.u.T.: Es geht weiter: Starkes Erdbeben erschüttert Burma und Thailand ...

24/03/2011 - 17:53 von Rüdiger Thomas | Report spam
G.u.T.: Es geht weiter: Starkes Erdbeben erschüttert Burma und
Thailand

Mit
2011-03-24 13:55:12.02 20.70 N 99.84 E 10 Mw 6.7 MYANMAR (Quelle:
EMSC)
erschien ein recht starkes Erdbeben an der Grenze zwischen Burma und
Thailand. Über Opfer oder Schàden liegen noch keine Berichte vor.
Vgl.:
http://www.spiegel.de/panorama/0,15...02,00.html

Rüdiger Thomas
 

Lesen sie die antworten

#1 Guenther Moeller-Schoen
24/03/2011 - 18:22 | Warnen spam
Rüdiger Thomas wrote:

G.u.T.: Es geht weiter: Starkes Erdbeben erschüttert Burma und
Thailand

Mit
2011-03-24 13:55:12.02 20.70 N 99.84 E 10 Mw 6.7 MYANMAR (Quelle:
EMSC)
erschien ein recht starkes Erdbeben an der Grenze zwischen Burma und
Thailand. Über Opfer oder Schàden liegen noch keine Berichte vor.
Vgl.:
http://www.spiegel.de/panorama/0,15...02,00.html



Schön, willst du uns jetzt jedes Erdbeben vorlesen?

Interessanter wàre wenn du dich zu deiner Evakuierung von Hawaii, die du am
9. 3. vorgeschlagen hast, àussern würdest:
Soll Hawaii immer noch evakuiert werden oder ist diese Evakuierung
inzwischen hinfàllig weil deine Vorhersage falsch war?

Bisher hast du weder ein Erdbeben noch einen Tsunami noch einen
Flugzeugabsturz noch einen Schiffsuntergang und auch kein Vogelsterben mit
Ort und Zeitpunkt richtig vorhergesagt.
Trotzdem behauptest du immer wieder wahrheitswidrig das Gegenteil.
Bei deinen vielen "Vorhersagen" hàtte schon aus statistischen Gründen die
eine oder andere "Vorhersage" zutreffen müssen. Aber nicht mal das klappt
bei dir.
Günther

Ähnliche fragen