G.u.T.: Hundertprozentige(!) Zunahme von Erdbeben mit Magnituden ueber M6.9 innerhalb der "44M-Epoche"! ...

27/07/2011 - 00:26 von Rüdiger Thomas | Report spam
G.u.T.: Hundertprozentige(!) Zunahme von Erdbeben mit Magnituden ueber M6.9
innerhalb der "44M-Epoche"! ...

Angeregt durch die Frage eines unbedeutenden, nicht nennenswerten Trolls
machte ich mir die Mühe, die Anzahl von sehr starken Erdbeben innerhalb der
"44M-Epoche" mit der Anzahl sehr starker Erdbeben der davor liegenden Zeit
anzustellen.

Das Ergebnis: Im Zeitraum Juni 2008 bis Dezember 2010 gab es 72 Erdbeben mit
Magnituden größer als M6.9; im gleichen Zeitraum, zwischen Januar 2006 und
Mai 2008 gab es nur 36 davon.

Das bedeutet eine Zunahme von sehr starken Erdbeben um 100%!

Erneut - und hinreichend - belegt sich hiermit die Existenz der
"44M-Epoche", wie somit auch meine Vorhersage, von vor drei Jahren, über
eine aufkommende "teure Zeit" mit vielen auffàllig starken Erdbeben, die
bekanntlich bereits über 300.000 Todesopfer gefordert hat (u.a. in Samoa,
Chile, Haiti, Japan).

Erneut zeigt sich hiermit auch die phànomenale Potenz meiner Physik, der
G.u.T, und deren Potenzial, "teure Zeiten" vorauszuerkennen! ..

Rüdiger Thomas
Naturforscher, Begründer der Großen
universellen Theorie (G.u.T.)

Hinweis: Ich rate dazu, altbekannte "Trolle", wie "Cartman", "Guenther
Moeller-Schoen", "R.H.", "Haibe Sonja Schlosser", "Antichrist", "Armin
Wolf", "Alex Trift", "Dirk Wolfgang Glomp", "Botlef Desau"", "Andreas J.
Bittner", "Cartman", "Andre Grafe", "Klaus Schröder", "Serjo Lasalle",
"michael", "Franz Glaser", "Larry", "wernertrp", "Daniel, "Mandic",
"Wolfgang Kieckbusch", "Thomas Koller", "Klaus Schröder", "Christian
Grünwaldner", zu ignorieren bzw. zu filtern. Einige Trolle wechseln
anscheinend hàufiger ihr Pseudonym, weshalb einige wohl mehrfach genannt
wurden.

Weitere Hinweise hinsichtlich der "Trolle" - siehe:
news:ivu2hh$106r$1@adenine.netfront.net



Posted via news://freenews.netfront.net/ - Complaints to news@netfront.net
 

Lesen sie die antworten

#1 Rüdiger Thomas
27/07/2011 - 00:47 | Warnen spam
"Rüdiger Thomas" schrieb im Newsbeitrag
news:j0neum$1mab$
G.u.T.: Hundertprozentige(!) Zunahme von Erdbeben mit Magnituden ueber
M6.9 innerhalb der "44M-Epoche"! ...
...



Berichtigung:

Infolge einer Datenpanne beim Kopieren kam es leider zu einer Auswertung
aller sehr starken Erdbeben im Zeitraum 2006 bis 2010, welche
fàlschlicherweise für den Zeitraum 06.2008 bis 12.2010 herangezogen wurden,
was ich leider erst jetzt, bei einer weiteren Überprüfung, da mir die Quote
von 100% zu hoch erschien, bemerkte.

Hier die korrekte Anzahl für den Zeitraum 06.2008 bis 12.2010: 46.

Das entspricht einer Zunahme von "lediglich" 21,74% innerhalb der
"44M-Epoche", was an der Qualitàt der Aussage über die "44M-Epoche" jedoch
nicht viel àndert.

Rüdiger Thomas



Posted via news://freenews.netfront.net/ - Complaints to

Ähnliche fragen