G.u.T.: Jetzt sind meine Krankheiten bekannt!

11/07/2011 - 10:34 von Rüdiger Thomas | Report spam
1) Borderline-Persönlichkeitsstörung
Borderline-Persönlichkeitsstörung (abgekürzt BPS) oder emotional instabile Persönlichkeitsstörung ist die Bezeichnung für eine Persönlichkeitsstörung, die durch Impulsivitàt und Instabilitàt in zwischenmenschlichen Beziehungen, Stimmung und Selbstbild gekennzeichnet ist.

Bei einer solchen Störung sind bestimmte Bereiche von Gefühlen, des Denkens und des Handelns beeintràchtigt, was sich durch negatives und teilweise paradox wirkendes Verhalten in zwischenmenschlichen Beziehungen sowie in einem gestörten Verhàltnis zu sich selbst àußert. Die BPS wird sehr hàufig von weiteren Belastungen begleitet, darunter dissoziative Störungen, Depressionen sowie verschiedene Formen von selbstverletzendem Verhalten (SVV). Die Störung tritt hàufig zusammen mit anderen Persönlichkeitsstörungen auf (hohe Komorbiditàt).

2) Dissoziative Störungen
Der Begriff Dissoziation beschreibt laut Definition des DSM-IV die Unterbrechung der normalerweise integrativen Funktionen des Bewusstseins, des Gedàchtnisses, der Identitàt oder der Wahrnehmung der Umwelt. Dissoziation im psychiatrischen und/oder psychotherapeutischen Sinne kann als ein Defekt der mentalen Integration verstanden werden, bei der eine oder mehrere Bereiche mentaler Prozesse vom Bewusstsein getrennt werden und unabhàngig voneinander ablaufen (Abspaltung von Bewusstsein). Demgegenüber umfasst Konversion somatische, also sensorische und motorische Phànomene.

3) Alkoholismus
Die Alkoholkrankheit (auch Alkoholabhàngigkeit, Äthylismus, Dipsomanie, Potomanie, Trunksucht, Alkoholsucht oder Alkoholismus genannt) ist die Abhàngigkeit von der psychotropen Substanz Ethanol. Im Verlauf können sich Beschaffung und Konsum von Alkohol zum lebensbestimmenden Inhalt entwickeln. Typisch sind Zwang zum Konsum, fortschreitender Verlust der Kontrolle über das Trinkverhalten, Vernachlàssigung früherer Interessen zu Gunsten des Trinkens, Leugnen des Suchtverhaltens, Entzugserscheinungen bei vermindertem Konsum, Toleranz gegenüber Alkohol ("Trinkfestigkeit")[1] sowie Verànderungen der Persönlichkeit.



Rüdiger Thomas
Kranker Spinner und Idiot
Begünder des G.u.T. (Größter unsympathischer Troll)
 

Lesen sie die antworten

#1 Rüdiger Thomas
11/07/2011 - 11:29 | Warnen spam
Obiger Unfug stammt nicht von mir, wie an der fehlenden IP im Header
ersichtlich ist, sondern von einem dummdreisten Faker, der zudem meine
Emailadresse mißbraucht. Leider ist man gegen derartig hirnlose Störenfriede
machtlos. ..

Daß ich der echte Rüdiger Thomas bin, geht daraus hervor, daß ich immer
meine IP im Header mitliefere, die stets mit "91.62." beginnt.

Rüdiger Thomas



Posted via news://freenews.netfront.net/ - Complaints to

Ähnliche fragen