G.u.T.: Monster-Tornado "verschlingt" Flughafen von Saint Louis! Tornado-Serie in den U.S.A. haelt weiterhin an. ..

23/04/2011 - 13:01 von Rüdiger Thomas | Report spam
G.u.T.: Monster-Tornado „verschlingt" Flughafen von Saint Louis!
Tornado-Serie in den U.S.A. hàlt weiterhin an. ..

Durch zerberstende Fenster gab es Verletzte; vgl.:
http://www.20min.ch/news/ausland/story/27965655

Die Tornado-Serie - von historischem(!) Ausmaß - scheint nicht
abreißen zu wollen. Schon am vorigen Wochenende zàhlten die US-
amerikanischen Wetterdienste über 240 Tornados, die 40 Menschen
töteten und die enormen Sachschaden anrichteten:
http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beit...?flash=off

Und auch in diesem Moment (10:00 UTC) scheint sich ein neues
Sturmsystem in der Mississippi-Region aufzubauen. ..

Meine Vorhersage über das Erscheinen starker atmosphàrischer Energien
im Umfeld des 18.04.-Potentials
(vgl. Message-ID:
news:07e5bba9-f1a6-47c1-
bf23-39ffcf8bf8ab@o20g2000yqk.googlegroups.com)
und meine diesbezügliche Vorhersage vom 21.04.2011 (vgl. Message-ID:
news:6ff1dd3c-16d3-460d-9b3f-
fa225da6b326@z37g2000vbl.googlegroups.com)
sind also bereits gelungen.

(Weshalb die atmosphàrischen Energie fast ausschließlich im mittleren
Westen der U.S.A. wirken, wàhrend sonst überall auf der Welt relative
Windstille vorherrscht, dürfte an einem Mechanismus liegen, der mit
„großen irdischen Auslaßventilen für SMT-Überdruck" zu tun hat;
hiervon scheint es, meinen ersten diesbezüglichen Studien zufolge,
mehrere - auf der ganzen Welt verteilt - zu geben. Falls sich diese
Annahme verhàrtet: Spàter vielleicht einmal mehr hierzu.)

Warnung: Es ist derzeit mit einem weiteren Anstieg atmosphàrischer
Energien zu rechnen!

Rüdiger Thomas
Naturforscher, Begründer der Großen
universellen Theorie (G.u.T.)

Tipp: Ich rate dazu ,Trolle wie „Cartman", „Andre Grafe", „Klaus
Schröder", „Serjo Lasalle", „michael", „Franz Glaser", "Larry",
„wernertrp", "Daniel, "Mandic", „Wolfgang Kieckbusch", „Thomas
Koller", „Klaus Schröder", „Christian Grünwaldner", „Guenther Moeller-
Schoen" zu ignorieren bzw. zu filtern. Siehe hierzu auch Message-ID:
news:ffddaf05-9798-46f1-b3bb-51e52523e520@x11g2000yqc.googlegroups.com
 

Lesen sie die antworten

#1 Rüdiger Thomas
23/04/2011 - 18:32 | Warnen spam
On 23 Apr., 11:01, Rüdiger Thomas wrote:
G.u.T.: Monster-Tornado „verschlingt" Flughafen von Saint Louis!
Tornado-Serie in den U.S.A. hàlt weiterhin an. ..

...
(Weshalb die atmosphàrischen Energie fast ausschließlich im mittleren
Westen der U.S.A. wirken, wàhrend sonst überall auf der Welt relative
Windstille vorherrscht, dürfte an einem Mechanismus liegen, der mit
„großen irdischen Auslaßventilen für SMT-Überdruck" zu tun hat;
hiervon scheint es, meinen ersten diesbezüglichen Studien zufolge,
mehrere - auf der ganzen Welt verteilt - zu geben. Falls sich diese
Annahme verhàrtet: Spàter vielleicht einmal mehr hierzu.)
...



*Kosmische Kràfte aus großen Poren -
die U.S.A. ist grad' auserkoren:
Kosmische Kràfte erzeugen starken Wind,
wider dem Mann, der Frau und dem Kind.*

Nach meinen Annahmen handelt es sich bei manchen Gebirgszügen, bzw.
deren Ràndern, um eine Art gewaltiger Geysire, aus welchen zu
bestimmten Zeiten enormer Druck aus dem Erdinneren entweicht. Dies
scheint zumindest ein Übergabemechanismus zu sein, über welchem
kosmische Potentiale an die Atmosphàre weitergegeben werden. Auch
erklàrte dies die lokale Wirkung des Phànomens, weil auch die
Epizentren von Erdbeben von den Konstellationen im All und der
Stellung der Erde hierzu abhàngig sind.

Rüdiger Thomas

Ähnliche fragen