G.u.T. Sensationelle Erkenntnisse ueber den Mars

24/09/2011 - 23:39 von Horst Nietowski | Report spam
Wie ja durch die G.u.T.-Theorie schon lange bekannt, hat die Erde
den Mars quasi ausgeschissen und ist deshalb hohl. Aber wie der
"Wissenschaftler" RueTho jetzt herausgefunden hat, sind die Marsmonde
etwa 300 000 Jahre juenger als der Mars selber. Dies bedeutet --
so der "Wissenschaftler" RueTho, dass die Erde erst viel spaeter
ihre Restkoettel abgestossen hat, die noch in den Erdarschhaaren -
also dem Amazonasbecken mit seinen Schlingpflanzen - haengen geblieben
waren. Kosmische Vakuumsaeulen sollen allerdings keine Rolle gespielt
haben, wie der Bestsellerautor (ein verkauftes Buch) betonte. Die
Koettel werden sich ganz einfach durch kosmische Nadelimpulse
geloest haben, so die Vermutung des Wissenschaftlers.
 

Lesen sie die antworten

#1 Rüdiger Thomas
25/09/2011 - 11:46 | Warnen spam
"Horst Nietowski" schrieb im Newsbeitrag
news:j5lim0$paa$

Wie ja durch die G.u.T.-Theorie schon lange bekannt, hat die Erde
den Mars quasi ausgeschissen und ist deshalb hohl. Aber wie der
"Wissenschaftler" RueTho jetzt herausgefunden hat, sind die Marsmonde
etwa 300 000 Jahre juenger als der Mars selber. Dies bedeutet --
so der "Wissenschaftler" RueTho, dass die Erde erst viel spaeter
ihre Restkoettel abgestossen hat, die noch in den Erdarschhaaren -
also dem Amazonasbecken mit seinen Schlingpflanzen - haengen geblieben
waren. Kosmische Vakuumsaeulen sollen allerdings keine Rolle gespielt
haben, wie der Bestsellerautor (ein verkauftes Buch) betonte. Die Koettel
werden sich ganz einfach durch kosmische Nadelimpulse
geloest haben, so die Vermutung des Wissenschaftlers.



Spinnerei! ..

"Horst Nietowski" = Altbekannter Dumm-Troll! ..



Posted via news://freenews.netfront.net/ - Complaints to

Ähnliche fragen