G.u.T.: Serie von Tornados anhaltend: 6 Tote, 100 Verletzte in Oklahoma (U.S.A.) ...

25/05/2011 - 10:23 von Rüdiger Thomas | Report spam
G.u.T.: Serie von Tornados anhaltend: 6 Tote, 100 Verletzte in
Oklahoma (U.S.A.) ...

Vgl. u.a.:
http://www.bz-berlin.de/aktuell/wel...90269.html

Die Anzahl vom Tornado am Wochenende stieg derweil auf 126, wie Medien
berichten.

(Doch sind die U.S.A. nicht das einzige Land auf der Welt, welches
derart màchtige Tornados kennt: Auch im Südosten Kasachstans zeigten
sich gestern Abend ausgepràgte Windhosen).

Die Satellitenbilder lassen erkennen, daß sich das Mai-Ende àhnlich
zeigen wird, wie schon das April-Ende, als die kosmischen Potentiale
überwiegend in die Atmosphàre übergingen und zur ersten Tornado-Serie
in den U.S.A. führten.

Zwei weitere, recht màchtige Impulse werden am 26 und am 29
erscheinen, die mit hoher Sicherheit zu weiteren atmosphàrischen
Energien führen werden. ..

Rüdiger Thomas
 

Lesen sie die antworten

#1 Rüdiger Thomas
25/05/2011 - 14:32 | Warnen spam
On 25 Mai, 11:21, Rüdiger Thomas wrote:
On 25 Mai, 11:12, "Hero Shima" wrote:



> "Rüdiger Thomas" schrieb im Newsbeitragnews:

> > G.u.T.: Serie von Tornados anhaltend: 6 Tote, 100 Verletzte in
> > Oklahoma (U.S.A.) ...

> > Vgl. u.a.:
> >http://www.bz-berlin.de/aktuell/wel...-in-okl...

> > Die Anzahl vom Tornado am Wochenende stieg derweil auf 126, wie Medien
> > berichten.

> > (Doch sind die U.S.A. nicht das einzige Land auf der Welt, welches
> > derart màchtige Tornados kennt: Auch im Südosten Kasachstans zeigten
> > sich gestern Abend ausgepràgte Windhosen).

> > Die Satellitenbilder lassen erkennen, daß sich das Mai-Ende àhnlich
> > zeigen wird, wie schon das April-Ende, als die kosmischen Potentiale
> > überwiegend in die Atmosphàre übergingen und zur ersten Tornado-Serie
> > in den U.S.A. führten.

> > Zwei weitere, recht màchtige Impulse werden am 26 und am 29
> > erscheinen, die mit hoher Sicherheit zu weiteren atmosphàrischen
> > Energien führen werden. ..

> > Rüdiger Thomas

> Glaubst Du, dass in der nàchsten Zeit noch ganz, ganz viele Tornados kommen?

Ja. Schon in den nàchsten Tagen.

Beunruhigender ist aber die Aussicht auf extra-große Hurrikane -
möglicherweise auch zusàtzlich zu Tornados - zwischen Juni und August.
Denn gegen den 11.07.2011 erreichen wir den rechten Scheitelpunkt der
"44M-Epoche". Das dürfte - neben starken Erdbeben - auch bezüglich
Wettererscheinungen spektakulàr turbulent werden, wie die
Potentialanalyse mir bereits aufzeigt. ..

Rüdiger Thomas



Zur Erinnerung:

Direkt am linken Scheitelpunkt der "44M-Epoche" (September 2009) gab
es gleich drei starke Erdbeben - jeweils mit Todesopfern:

Java Indonesien mind. 72 Tote

Samoa mind. 190 Tote

Padang , Sumatra Indonesien über 1.100 Tote

Interessant für mich, als Forscher, ist am rechten Scheitelpunkt, im
kommenden Juli also, inwieweit der Effekt des Jahreszeitenwechsels in
2009, der ja im Juli nicht ansteht, damals beteiligt war.

Rüdiger Thomas

Ähnliche fragen