G.u.T.: Warnung: Kosmischer Nadelimpuls mit Scheitelpunkt am 06.10.2011 (morgen)! ... [repost]

06/10/2011 - 02:50 von Rüdiger Thomas | Report spam
G.u.T.: Warnung: Kosmischer Nadelimpuls mit Scheitelpunkt am
06.10.2011
(morgen)! ...

Wie aus meiner Prognose über kosmische Potentiale für Oktober
hervorgeht (vgl.: news:j5tc91$20k9$1@adenine.netfront.net), handelt es
sich beim nun nahenden Potential erneut um einen Nadelimpuls.

Kosmische Nadelimpulse können, wie ich schon mehrfach bekannt gab, zu
sehr starken Erdbeben führen! Beim letzten starken Nadelimpuls
(18.09.2011) gab es 60 Tote zu beklagen.

Ich erwarte den Impuls am 06.10.2011 am Nachmittag, gegen 14:00 UTC,
aus Richtung Sonne oder leicht östlich von ihr (von der Erde aus
gesehen). Mit recht hoher Wahrscheinlichkeit sollte der Impuls östlich
querab wirken, das wàre um 14:00 ca. 117 E; bei zeitlicher
Verschiebung des Scheitels verschiebt sich der Làngengrad relativ
proportional hierzu.

Ich rate zu größter Aufmerksamkeit an allen tektonischen Brüchen, an
allen Küsten und Strànden, in Gebirgen und in der Nàhe (Ràndern,
Ufern) von Seen, und verweise auf meine Studien hinsichtlich
Vakuumsàulen in der Atmosphàre (Gefahren für die Luftfahrt) und der
Entstehung von Zellverànderungen im Erbgut (Gefahr für die Entstehung
von Krankheiten wie z.B. Krebs). Siehe hierzu:
https://sites.google.com/site/gross...etheorie/.

Rüdiger Thomas
Naturphilosoph, Begründer der Großen
universellen Theorie (G.u.T.)

Hinweis: Ich rate dazu, altbekannte "Trolle" und/oder Usenet-
Terroristen, wie "Haibe Sonja Schlosser", "Antichrist"="R.T.-Faker",
"Ulrich Kritz Narr", "Erika Ciesla", "Ping of Death", "Guenther
Moeller-Schoen", "Cartman", "Armin Wolf", "Alex Trift", "Dirk Wolfgang
Glomp", "Botlef Desau"", "Andreas J. Bittner", "Andre Grafe", "Klaus
Schröder", "Serjo Lasalle", "michael", "Franz Glaser", "Larry",
"R.H.", "wernertrp", "Daniel Mandic", "Wolfgang Kieckbusch", "Thomas
Koller", "Christian Grünwaldner", "Horst Nietowski", zu ignorieren
bzw. zu filtern. Einige Trolle wechseln anscheinend hàufiger ihr
Pseudonym, weshalb einige wohl mehrfach genannt wurden. Weitere
Hinweise hinsichtlich der "Trolle" - siehe: news:ivu2hh$106r
$1@adenine.netfront.net
 

Lesen sie die antworten

#1 Spirit of R.T.
06/10/2011 - 02:51 | Warnen spam
G.u.T.: Warnung: Kosmischer Nadelimpuls mit Scheitelpunkt am
06.10.2011 (morgen)! ...

Wie aus meiner Prognose über kosmische Potentiale für Oktober
hervorgeht (vgl.: news:j5tc91$20k9$), handelt es
sich beim nun nahenden Potential erneut um einen Nadelimpuls.

Kosmische Nadelimpulse können, wie ich schon mehrfach bekannt gab, zu
sehr starken Erdbeben führen! Beim letzten starken Nadelimpuls
(18.09.2011) gab es 60 Tote zu beklagen.

Ich erwarte den Impuls am 06.10.2011 am Nachmittag, gegen 14:00 UTC,
aus Richtung Sonne oder leicht östlich von ihr (von der Erde aus
gesehen). Mit recht hoher Wahrscheinlichkeit sollte der Impuls östlich
querab wirken, das wàre um 14:00 ca. 117 E; bei zeitlicher
Verschiebung des Scheitels verschiebt sich der Làngengrad relativ
proportional hierzu.

Ich rate zu größter Aufmerksamkeit an allen tektonischen Brüchen, an
allen Küsten und Strànden, in Gebirgen und in der Nàhe (Ràndern,
Ufern) von Seen, und verweise auf meine Studien hinsichtlich
Vakuumsàulen in der Atmosphàre (Gefahren für die Luftfahrt) und der
Entstehung von Zellverànderungen im Erbgut (Gefahr für die Entstehung
von Krankheiten wie z.B. Krebs). Siehe hierzu:
https://sites.google.com/site/gross...etheorie/.

Rüdiger Thomas
Naturphilosoph, Begründer der Großen
universellen Theorie (G.u.T.)

Hinweis: Ich rate dazu, altbekannte "Trolle" und/oder Usenet-
Terroristen, wie "Haibe Sonja Schlosser", "Antichrist"="R.T.-Faker",
"Ulrich Kritz Narr", "Erika Ciesla", "Ping of Death", "Guenther
Moeller-Schoen", "Cartman", "Armin Wolf", "Alex Trift", "Dirk Wolfgang
Glomp", "Botlef Desau"", "Andreas J. Bittner", "Andre Grafe", "Klaus
Schröder", "Serjo Lasalle", "michael", "Franz Glaser", "Larry",
"R.H.", "wernertrp", "Daniel Mandic", "Wolfgang Kieckbusch", "Thomas
Koller", "Christian Grünwaldner", "Horst Nietowski", zu ignorieren
bzw. zu filtern. Einige Trolle wechseln anscheinend hàufiger ihr
Pseudonym, weshalb einige wohl mehrfach genannt wurden. Weitere
Hinweise hinsichtlich der "Trolle" - siehe: news:ivu2hh$106r
$

Ähnliche fragen