GA-M57SLI und RAID0+1 bzw RAID10

09/10/2008 - 21:46 von Jens Fröbel | Report spam
Hallo Fans,

an meinem GA-M57SLI habe ich 4 Stück SATA SAMSUNG HD501LJ angeschlossen.
Diese betreibe ich im RAID 0+1 Verbund. Bisher in der Hoffnung die
Vorteile von RAID 0 und 1 zu verbinden. Aber denkste. Wie mir heute ein
sehr freundlicher und hilfsbereiter Mitarbeiter vom Gigabyte-Support
erklàrte, bringt das nix, da durch 0+1 das System (da es sich dabei
nicht um einen "echten" RAID-Controller handelt) jeweils Daten auf zwei
Platten schreiben muss. Da der Prozessor nur einen Datenstrom steuern
kann, braucht er dazu doppelte Zeit. Also nix von wegen
Geschwindigkeitsgewinn.
Nun bin ich auf der Suche nach einer besseren, schnelleren Lösung,
sprich RAID 10.
Der o.g. Kollege teilte mir leider mit, kein Gigabyte-AMD-Board
unterstützt RAID 10 :-(

Nun brauche ich eure Hilfe:
1.) Gibt es wohl eine Lösung mit einem PCI-RAID-Controller für RAID 10
auf dem GA-M57SLI?

2.) wenn ich nun den RAID-Verbund auflöse und einen "RAID 0: Striping –
Beschleunigung ohne Redundanz" daraus mache, habe ich dann die
erwünschten, gesteigerte Transferraten, natürlich ohne Datensicherheit?
Und bleiben mir meine Daten dann erhalten?


Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit

Jens
 

Lesen sie die antworten

#1 Stefan Graf
09/10/2008 - 22:40 | Warnen spam
an meinem GA-M57SLI habe ich 4 Stück SATA SAMSUNG HD501LJ angeschlossen.
Diese betreibe ich im RAID 0+1 Verbund. Bisher in der Hoffnung die Vorteile von RAID 0 und 1 zu verbinden. Aber denkste. Wie mir
heute ein sehr freundlicher und hilfsbereiter Mitarbeiter vom Gigabyte-Support erklàrte, bringt das nix, da durch 0+1 das System
(da es sich dabei nicht um einen "echten" RAID-Controller handelt) jeweils Daten auf zwei Platten schreiben muss. Da der Prozessor
nur einen Datenstrom steuern kann, braucht er dazu doppelte Zeit. Also nix von wegen Geschwindigkeitsgewinn.
Nun bin ich auf der Suche nach einer besseren, schnelleren Lösung, sprich RAID 10.
Der o.g. Kollege teilte mir leider mit, kein Gigabyte-AMD-Board unterstützt RAID 10 :-(

Nun brauche ich eure Hilfe:
1.) Gibt es wohl eine Lösung mit einem PCI-RAID-Controller für RAID 10 auf dem GA-M57SLI?

2.) wenn ich nun den RAID-Verbund auflöse und einen "RAID 0: Striping – Beschleunigung ohne Redundanz" daraus mache, habe ich dann
die erwünschten, gesteigerte Transferraten, natürlich ohne Datensicherheit? Und bleiben mir meine Daten dann erhalten?



RAID 0+1 über 4 Platten ist RAID 10. Die echten RAID-Kontroller machen das nur in "Hardware" und sind daher schneller, allerdings
vor allem wegen dem Cache von 256 MB bis 1 GB.

Eine "Umbauen" eines RAID-Levels führt immer zum totalen Datenverlust.

Bei der ganzen Aktion wird aber nicht viel rauskommen, denn der Gesamtdurchsatz für eien Programm wird nicht steigen. Erst wenn
viele Programme parallel auf die Platten zugreifen können RAID-Systeme mit Cache ihre Vorteile wirklich ausspielen.

Mach ein RAID 1 ggf. je zwei mit je zwei Platten und verteil die Daten etwas, das wird am meisten bringen.

Stefan Graf

Ähnliche fragen