galaktische Schallplatte

02/05/2010 - 11:00 von Holger Korn | Report spam
Hallo

gibt es eine Simulation oder zumindest Überlegung unsere Milchstrasse als
Schallplatte zu betrachten und mit einer simulierten Nadel die Oberflàche
derselben abzufahren und die entstehenden Schwingungen in Tonsignale
umzuwandeln?


durch denm Anteil dunkler Materie verhalten sich die sichtbaren Sterne ja
eher wie eine galaktische Schallplatte (aussen zu schenll, innen zu
langsam). tja: und dann könnte man das ja wie oben beschrieben machen




cu |_|
|olger
 

Lesen sie die antworten

#1 Frank Feger
08/05/2010 - 03:56 | Warnen spam
Holger Korn schrieb:

gibt es eine Simulation oder zumindest Überlegung unsere Milchstrasse als
Schallplatte zu betrachten und mit einer simulierten Nadel die Oberflàche
derselben abzufahren und die entstehenden Schwingungen in Tonsignale
umzuwandeln?



Bisher AFAIK nicht, es wàre aber mal eine Idee.


Sternfreundliche Grüße,

F^2

Ähnliche fragen