Gamer PC oder Konsole?

30/10/2011 - 13:08 von Rafael | Report spam
Hallo

Ich habe seit làngerem nur ein Notebook, das zwar super làuft und ich
gut arbeiten kann, aber zum gamen genügt es nicht mehr. Ich habe jetzt
auch schon seit einigen Jahren nicht mehr gegamt. Nun überlege ich mir
auf Weihnachten wieder ein wenig mit gamen anzufangen.

Da kommen ja zwei Möglichkeiten in Frage. Entweder eine PS3 bzw. Xbox
kaufen oder einen PC kaufen oder selber zusammenbauen. Der PC kommt
natürlich um einiges teurer als eine Konsole.

Was würdet ihr da empfehlen? Wie lange würde ein neuer gamer PC denn
von der Leistung her zum gamen herhalten?

Ich habe einen 22" Monitor, das sollte genügen. Bei der Konsole wàre
noch der Vorteil, dass ich sie relativ leicht an den 50" Plasma TV
anschliessen könnte, ohne gross einen PC rumtragen zu müssen.
 

Lesen sie die antworten

#1 Bastian Lutz
30/10/2011 - 13:40 | Warnen spam
Hallo Rafael!

Am 30.10.2011 13:08, schrieb Rafael:
Ich habe seit làngerem nur ein Notebook, das zwar super làuft und ich
gut arbeiten kann, aber zum gamen genügt es nicht mehr. Ich habe jetzt
auch schon seit einigen Jahren nicht mehr gegamt. Nun überlege ich mir
auf Weihnachten wieder ein wenig mit gamen anzufangen.

Da kommen ja zwei Möglichkeiten in Frage. Entweder eine PS3 bzw. Xbox
kaufen oder einen PC kaufen oder selber zusammenbauen. Der PC kommt
natürlich um einiges teurer als eine Konsole.



Wuerde ich nicht sagen. LAN-Adapter sind i.d.R. sehr teuer (wenn sie
nicht schon standardmaessig in der Konsole integriert sind) und bei WLAN
bist du wg. den Wertentwicklungen bzgl. WLAN-Verschluesselung und
Rechenleistung zur Entschluesslung irgendwann gearscht. Meiner Erfahrung
nach sind PC-Spiele auch im Schnitt billiger und du bist nicht so
eingeschraenkt, was die Auswahl angeht.
Und einen alten Rechner kann man i.d.R. noch viele Jahre als
"Schreibmaschine", Bastel-Server und aehnliches verwenden.

Was würdet ihr da empfehlen? Wie lange würde ein neuer gamer PC denn
von der Leistung her zum gamen herhalten?



Kommt drauf an, was du kaufst und wie weit du bereit waerst, die
Aufloesung usw. runterzudrehen. Wenn Win7 nicht gewesen waere, haette
ich meinen alten Desktop nicht schon nach 3 Jahren ersetzt (alter wie
neuer ca. 600-800EUR ohne Peripherie).

Ich habe einen 22" Monitor, das sollte genügen. Bei der Konsole wàre
noch der Vorteil, dass ich sie relativ leicht an den 50" Plasma TV
anschliessen könnte, ohne gross einen PC rumtragen zu müssen.



So ein "Wuerfel-PC" wie z. B. von Shuttle duerfte sich da ggue. einer
Konsole nicht viel nehmen.
Bzw. der TV steht nicht so, dass man nur ein langes HDMI-Kabel braeuchte?

Bastian Lutz

Wenn jemand irgendwas von Anonymitaet faselt, wenn er oder jemand
anderes (meist Newbies) darauf hingewiesen wurde, dass er einen Realname
verwenden sollte, hat er den Hinweis nicht richtig gelesen.

Ähnliche fragen