Forums Neueste Beiträge
 

Gangunterschied beim Mach-Zehnder-Interferometer?

19/09/2009 - 23:40 von Bernd Wurm | Report spam
Hallo,

hier:
http://www.lmtm.de/PhysiXTM/quanten...meter.html

werden beim ideal aufgebauten Mach-Zehnder-Interferometer
Interferenzringe gezeigt. Wo kommen die her?

Bei idealem Aufbau (alles rechtwinkelig und parallel) und ohne besondere
Materialien in einem der Strahlengànge, dürfte es doch gar nicht zur
Interferenz kommen, denn die Lichtwege sind doch gleich lang.

Woher kommt als der Gangunterschied?

Schon mal Dank für Hinweise

Grüße
Bernd
 

Lesen sie die antworten

#1 Roland Damm
20/09/2009 - 01:12 | Warnen spam
Moin,

Bernd Wurm schrub:

hier:



http://www.lmtm.de/PhysiXTM/quanten...meter.html

werden beim ideal aufgebauten Mach-Zehnder-Interferometer
Interferenzringe gezeigt. Wo kommen die her?

Bei idealem Aufbau (alles rechtwinkelig und parallel) und ohne
besondere Materialien in einem der Strahlengànge, dürfte es
doch gar nicht zur Interferenz kommen, denn die Lichtwege sind
doch gleich lang.

Woher kommt als der Gangunterschied?



Weil es so ideal schon aus theoretischen Gründen nicht geht.
Ideales Laserlicht hat eine Strahltaille und der Strahl verjüngt
sich davor bzw. erweitert sich dahinter. Nur exakt in der
Strahltaille sind die Wellenfronten Ebenen, davor und dahinter
sind die Wellenfronten im Idealfall Kugelschalen. Das heißt, es
gibt da praktisch immer irgendwelche Gangunterschiede zwischen
der Strahlachse und Punkten weiter weg von der Strahlachse.

Nun gut, die normale Krümmung der Wellenfronten ist genau
genommen noch keine Erklàrung für die Interferenzringe, aber
dazu kommt ja noch, dass man kaum ideale Linsen bauen kann und
so.
Oder noch viel einfacher erklàrt: Wenn man auf dem Schirm ein
Muster beobachtet, tut man etwas, was man idealerweise garnicht
tun sollte. Denn wenn man idealerweise nur parallele
Wellenfronten berücksichtigen will, muss man am Ende auch den
Schirm unendlich weit weg stellen und/oder nur die Mitte des
Schirms betrachten. Alle anderen Stellen auf dem Schirm können
nicht ideal abgestimmt sein.

Na ja, so weit, so schwammig:-).

CU Rollo

Ähnliche fragen