gcc 4.4 Suse 11.2 und curses.h

06/06/2010 - 15:30 von Richard Maurer | Report spam
hallo Ng,

Ich schau mir da ein Programm in c an, welches ich in UNIX,
vor 2002 und 2005 auf Linux adaptiert habe.
Das will ich auf meiner Suse aktivieren.
Leider kommt immer die Meldung er kann -lcurses nicht finden.
die pakete sind installiert.

Die Includes sind in /usr/include vorhanden aber der compiler sucht
offensichlich wo anders.

/usr/lib/gcc/i586-suse-linux/4.4/../../../../i586-suse-linux/bin/ld:
cannot find -lcurses
collect2: ld returned 1 exit status

kann es sein, dass das in gcc4.4 nicht mehr verwendet wird?
vorstellen kann ich mir das nicht.
Aber wer schreibt Programme in der Shell in C, wenns mono gibt.
mit mono kenne ich mich noch nicht aus.

Das Programm compiliere ich so:
gcc -D_XOPEN_SOURCE -D_XOPEN_SOURCE_EXTENDED=1 $1 -lcurses
Wie gesagt das hat mal geklappt.

Vieleicht mach ich einen Fehler, aber hoffe jemand kann mir den
Entscheidenden tipp geben.

Lg Richie
 

Lesen sie die antworten

#1 Markus Kossmann
06/06/2010 - 17:28 | Warnen spam
Richard Maurer wrote:

hallo Ng,

Ich schau mir da ein Programm in c an, welches ich in UNIX,
vor 2002 und 2005 auf Linux adaptiert habe.
Das will ich auf meiner Suse aktivieren.
Leider kommt immer die Meldung er kann -lcurses nicht finden.
die pakete sind installiert.

Die Includes sind in /usr/include vorhanden aber der compiler sucht
offensichlich wo anders.

/usr/lib/gcc/i586-suse-linux/4.4/../../../../i586-suse-linux/bin/ld:
cannot find -lcurses
collect2: ld returned 1 exit status



libcurses war schon 2002 veraltet und ist inzwischen nicht mehr als Paket
verfügbar. Die vorhandene Headerdatei curses.h stammt aus dem ncurses Paket
und du solltest zuerst versuchen gegen libncurses zu linken d.h. das -
lcurses im Linkeraufruf durch ein -lncurses zu ersetzen .

Ähnliche fragen