GDI-Drucker an USB2Parallel Converter in XP Mode betreiben ?

14/10/2010 - 09:56 von KDD_Paco | Report spam
Hallo lieber Druckerexperten!

Ich habe folgendes Problem:

Ich habe einen Laptop min Win7 64bit, und einen alten Canon LBP800-
Drucker (ist ein GDI-Drucker), für den es nur noch bis WinXP Treiber
gibt. Diesen möchte ich nun über das mitgelieferte XP Mode im Virtual
PC in Betrieb nehmen. D.h. ich starte XP-Mode im Virtual PC, und
drucke über diesen virtuellen Rechner im echten Rechner die Dateien.
Soweit die Theorie.

Mittlerweile habe ich es auch geschafft, in XP Mode den Virtuellen
Druckerport (USB001) einzurichten, damit ich überhaupt mein USB-zu-LPT-
Konverter-Kabel von Hama als Anschluß für den Drucker eintragen kann.
Ich kann auch den Treiber für LBP800 erfolgreich installieren, nur
keine Testseite drucken.

Meist kommt die Meldung im LBP800-eigenen Statusfenster, "Drucker
antowortet nicht" und "Drucker ist an einen nicht unterstützen
Anschluß angeschlossen". Was ist zu tun ?

Ich tippe im Moment auf zwei Möglichkeiten bzgl. Problemursache:
Könnte es sein, dass ich das Converter-Kabel erst noch als Hardware
installieren muss im XP-Mode ? Es lag zwar einen Treiber-DVD dem
Konverter-Kabel bei, jedoch ohne Setup.exe oder Readme, nur einige
kryptisch klingende Ordner sind darauf enthalten.

Des weiteren las ich in einem anderen Forum, das man dem Converter-
Kabel erst einen COM-Port in den Ressourceneinstellungen zuweisen
solle.

Was meint ihr, an was könnte es liegen, dass der Drucker nicht
funktioniert ? -Gibt es Lösungsvorschlàge? -ich bin Wenig-Drucker und
der Canon ist noch top in Schuß, daher will ich ihn weiter nutzen.

Vielen Dank für eure Hinweise!

Beste Grüße
Günther
 

Lesen sie die antworten

#1 Michael Limburg
14/10/2010 - 15:41 | Warnen spam
KDD_Paco schrieb:

funktioniert ? -Gibt es Lösungsvorschlàge? -ich bin Wenig-Drucker und
der Canon ist noch top in Schuß, daher will ich ihn weiter nutzen.



Tu Dir selbst den Gefallen und teste an einem Rechner mit XP, für das
es ja scheinbar Treiber gibt, ob der Drucker dort mit dem Adapter
funktioniert. Ohne diesen Test wird alles nur Fischen im Trüben bleiben.

Beste Grüße
Günther



Michael

Ähnliche fragen