Gebrochene Links

06/11/2007 - 11:02 von Nic K. Mowe | Report spam
Hallo,

wenn ich mit Outlook einen Link verschicke, der lànger als eine Zeile ist,
kommt er beim Empfànger 'gebrochen' an, d. h. dass ein Teil davon als Link
anzuklicken ist, der Rest aber nicht. Und das, obwohl ich den Link mit
spitzen Klammern <> einrahme. Teilnehmer einer von mir abonnierten Mailing
List motzen bereits, ich solle mir ein anderes E-Mail-Programm zulegen. Und
in der Tat: Bei Outlook Express werden versendete Links nicht gebrochen.
Gibt es eine Lösung?

Gruß vom Nic
 

Lesen sie die antworten

#1 Christian Göller
06/11/2007 - 13:41 | Warnen spam
Hallo Nic K. Mowe, Du schriebst am 06.11.2007:

wenn ich mit Outlook einen Link verschicke, der lànger als eine Zeile ist,
kommt er beim Empfànger 'gebrochen' an, d. h. dass ein Teil davon als Link
anzuklicken ist, der Rest aber nicht. Und das, obwohl ich den Link mit
spitzen Klammern <> einrahme. Teilnehmer einer von mir abonnierten Mailing
List motzen bereits, ich solle mir ein anderes E-Mail-Programm zulegen. Und
in der Tat: Bei Outlook Express werden versendete Links nicht gebrochen.
Gibt es eine Lösung?



Stelle mal den automatischen Zeilenumbruch auf das Maximum von 132
Zeichen:

Extras | Optionen | E-Mail-Format | Internet-Format

Wenn das nicht hilft, kürze Deine Links, z. B. mit
http://www.tinyurl.com

Viele Grüße
Christian Göller
http://www.outlookfaq.net

Ähnliche fragen