Gebührenimpuls am BC501

29/12/2007 - 13:29 von Carsten Schmitz | Report spam
Hallo,
wie werden im BC501 Tarif eigentlich die Gebühreninfos erstellt?
Bei einem Kunden werden grundsàtzlich falsche, viel zu hohe Kosten
angezeigt.
OK, dass die "Einheiten" 6,1c-weise kommen, ist wohl nicht anders zu lösen.
Aber dass bei einem 1minütigen Gespràch 8 Einheiten angezeigt werden, obwohl
nur 19c angefallen sind, leuchtet mir nicht ganz ein.
Problem ist die Abrechnung von Telefoniekosten bei einer Bürogemeinschaft.
Leider kann diese Anlage die Gebühren noch nicht an Hand einer Tabelle
selber berechnen, das ginge erst mit ner neuen Firmware, diese funktioniert
aber nur mit nem neuen Prozessormodul, das kostet aber 200EUR und ne Menge
Aufwand beim Umbau und Erstellen der Konfiguration.
 

Lesen sie die antworten

#1 Kurt Guenter
29/12/2007 - 15:34 | Warnen spam
"Carsten Schmitz" schrieb:

wie werden im BC501 Tarif eigentlich die Gebühreninfos erstellt?



gar nicht.

Bei einem Kunden werden grundsàtzlich falsche, viel zu hohe Kosten
angezeigt.



es werden die Einheiten für Normaltarif angezeigt.

Aber dass bei einem 1minütigen Gespràch 8 Einheiten angezeigt werden, obwohl
nur 19c angefallen sind, leuchtet mir nicht ganz ein.



Alle Tarife wie BC und C&S etc. werden NACHHER berechnet und nicht in
Echtzeit.

Problem ist die Abrechnung von Telefoniekosten bei einer Bürogemeinschaft.



nehmt doch C&S anstatt BC.

Ähnliche fragen