Gedankenexperiment: Hohlkugel und Lichtstrahl

06/09/2013 - 07:51 von udobraxas | Report spam
Hallo, liebe Mitleser,

wir haben uns gefragt, was bei folgendem Szenario passieren würde:

Angenommen, man hàtte eine große Hohlkugel
(sagen wir Durchmesser 1 m)
von "idealer" Krümmung und innen ebenfalls "idealer" Verspiegelung
mit einer winzigen Öffnung, durch die ich einen Lichtstrahl
(z.B. einen Laserstrahl) einschießen kann.

Was passiert, wenn ich nach dem "Einschuss" des Lichtstrahls die
Öffnung "sofort" verschließe und davon ausgehe, dass dieses
Verschlussteil perfekt ist, also von der umgebenden
Verspiegelung nicht zu unterscheiden ist
(keine Rauheit etc).

Was passiert mit dem Lichtstrahl?
Wird der irgendwann von der Wand absorbiert? Wovon hàngt es ab,
wie lange dieser Lichtstrahl hin und her reflektiert wird?
Im Idealfall: ewig?

(Wenn ein Beobachter im Inneren der Kugel wàre und den
Lichtstrahl "sehen" würde, wàre er - weil im Auge
absorbiert - wohl weg).

Und: Ist ein Einschusswinkel denkbar, so dass der Lichtstrahl
niemals an den Ausgangspunkt(das winzige Einschußloch)
zurückkehrt, sondern im Inneren der Kugel, stàndig
reflektiert werdend, herumirrt?


Danke für eine Antwort
und Grüße
Udo
 

Lesen sie die antworten

#1 Helmut Wabnig
06/09/2013 - 08:21 | Warnen spam
On Thu, 5 Sep 2013 22:51:10 -0700 (PDT),
wrote:

Hallo, liebe Mitleser,

wir haben uns gefragt, was bei folgendem Szenario passieren würde:

Angenommen, man hàtte eine große Hohlkugel
(sagen wir Durchmesser 1 m)
von "idealer" Krümmung und innen ebenfalls "idealer" Verspiegelung
mit einer winzigen Öffnung, durch die ich einen Lichtstrahl
(z.B. einen Laserstrahl) einschießen kann.

Was passiert, wenn ich nach dem "Einschuss" des Lichtstrahls die
Öffnung "sofort" verschließe und davon ausgehe, dass dieses
Verschlussteil perfekt ist, also von der umgebenden
Verspiegelung nicht zu unterscheiden ist
(keine Rauheit etc).

Was passiert mit dem Lichtstrahl?
Wird der irgendwann von der Wand absorbiert? Wovon hàngt es ab,
wie lange dieser Lichtstrahl hin und her reflektiert wird?
Im Idealfall: ewig?

(Wenn ein Beobachter im Inneren der Kugel wàre und den
Lichtstrahl "sehen" würde, wàre er - weil im Auge
absorbiert - wohl weg).

Und: Ist ein Einschusswinkel denkbar, so dass der Lichtstrahl
niemals an den Ausgangspunkt(das winzige Einschußloch)
zurückkehrt, sondern im Inneren der Kugel, stàndig
reflektiert werdend, herumirrt?


Danke für eine Antwort
und Grüße
Udo



Was wàre wenn, ja wenn jenes so wàre, und dieses so wàre,
das kann doch Jeder selbst beantworten.
Merkst nicht, wie sinnlos das alles ist?

w.

Ähnliche fragen