"Gedenkminute" beim Start aus Ruhezustand

26/09/2013 - 17:06 von Christoph Maercker | Report spam
Hallo,

ein PC mit Win7/SP1 (QuadCore, 3GByte RAM) hàngt beim Start aus dem
Ruhezustand reproduzierbar 2..3 Minuten und zeigt wàhrenddessen "Windows
wird fortgesetzt". Im Ereignisprotokoll finde ich nichts, was die
Verzögerung erklàren könnte bzw. keine entsprechenden "Zeitsprünge".
Vermutlich steckt ein Driver dahinter, aber außer Diskettenlaufwerk und
zweitem DvD-Brenner nur Standart-Hardware. Der zweite Netzwerkadapter
ist deaktiviert, kritische Geràte werden vom DeviceMgr keine angezeigt.

Einzige Meldung, die etwas mit der Verzögerung zu tun haben könnte ist
dieser Fehler: GroupPolicy 1129
"Bei der Verarbeitung der Gruppenrichtlinie ist aufgrund fehlender
Netzwerkkonnektivitàt mit einem Domànencontroller ein Fehler
aufgetreten. Dies kann eine vorübergehende Bedingung sein. ..."

Etwa eine Minute spàter meldet GroupPolicy aber "... erfolgreich
verarbeitet". Bis die GUI erscheint, dauert es 1..2 min lànger.

Gibt es Driver o.a. Komponenten, die für solche Effekte bekannt sind?


CU Chr. Maercker.
 

Lesen sie die antworten

#1 Winfried Sonntag
26/09/2013 - 19:05 | Warnen spam
Am 26.09.2013 schrieb Christoph Maercker:

Einzige Meldung, die etwas mit der Verzögerung zu tun haben könnte ist
dieser Fehler: GroupPolicy 1129
"Bei der Verarbeitung der Gruppenrichtlinie ist aufgrund fehlender
Netzwerkkonnektivitàt mit einem Domànencontroller ein Fehler
aufgetreten. Dies kann eine vorübergehende Bedingung sein. ..."

Etwa eine Minute spàter meldet GroupPolicy aber "... erfolgreich
verarbeitet". Bis die GUI erscheint, dauert es 1..2 min lànger.



Ist das Geràt Mitglied in einer Domain?

Servus
Winfried
WSUS Package Publisher: http://wsuspackagepublisher.codeplex.com/
GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de

Ähnliche fragen