Geeignete RAM-Hersteller für Asus A7N8X-X

16/11/2009 - 09:54 von Martin Wohlauer | Report spam
Hallo.

Mein Dad hàtte gerne einen etwas flotteren Rechner, da er aber nicht
mehr viel Geld investieren möchte, dachte ich an eine RAM-Erweiterung.
Das Board ist das Asus A7N8X-X. Neue CPU ist für mich noch ne Nummer zu
hoch, zumal ich mir vorstellen kann, dass man da nicht weniger für
hinlegen würde und der Effekt evtl. marginal ist. Verbautes CPU-Modell
weiß ich gerade nicht, lediglich, dass er um die 2,1 GHz hat, das sollt
ja langen, er ist kein Crysis-Spieler, oder Number-Cruncher. :-)

Es ist momentan ein Riegel mit 512 MB verbaut, ist ja schon mal ein
erster Anfang, aber ohne Auslagerungs-Datei würde es meiner Meinung nach
noch flotter gehen, die Kiste rödelt zumindest für meinen Geschmack zu
viel auf der Platte rum wenn man irgendwas startet. Ich dachte an 3 x 1
GB, im Handbuch steht dazu PC3200 none-ECC DDR-RAM. Dazu noch "Besuchen
Sie die ASUS-Website für die aktuelle Liste der qualifizierten
DDR400-Module.". Jetzt hab ich für das Board bzw. generell für ASUS
keine derartige Liste dort finden können. Vielleicht such ich auch am
falschen Fleck. Weiß jemand der hier mit liest denn welche
RAM-Hersteller/Modelle mit dem Brett keine Probleme machen?

Overclocking ist nicht relevant, sie sollen einfach nur ihren "normalen"
Dienst verrichten können, und wie oben schon geschrieben nicht all zu
teuer sein. Iss ja schon bisschen àlter das Geràt. Hab schon gesehen,
dass es da diverse Angebote ab ca. 25 Euro und aufwàrts gibt. Wàren dann
ja zusammen schon gute 75 Euro, was ja nicht wenig ist wenn man bedenkt,
dass wir auch Pech haben könnten und der Rechner im nàchsten halben Jahr
absemmelt. Elko-Suche wollt ich mir jetzt erst mal noch nicht antun.

Danke schon mal im Voraus.

Grüßle,

Martin.
 

Lesen sie die antworten

#1 Alfred Neumann
16/11/2009 - 10:11 | Warnen spam
Hi Martin!

Martin Wohlauer schrieb:
[snip] Weiß jemand der hier mit liest denn welche
RAM-Hersteller/Modelle mit dem Brett keine Probleme machen?



Ich habe hier im A7N8X-Deluxe die Infineon, im Dual-Channel,
drin. Gehen einwandfrei!
Das Board ist aber auch nicht so empfindlich, hatte auch
schon - zu Testzwecken - NoNames drin und die liefen auch.

Hoffe es hilft Dir weiter.

Anmerkung: Eine neue CPU lohnt auch für dieses Board nicht
mehr. Mit 2,1 ist er doch gut dabei.


Gruss
Alfred

Ähnliche fragen