Geeignetes AD-Objekt fuer Netzwerk-Scanner?

05/01/2010 - 13:14 von Leutenecker, Bernd | Report spam
Hallo!

Wir haben seit kurzem einige Netzwerk-Scanner in
Betrieb genommen (Canon ScanFront 220P, Versand
eingescannter Dateien als E-Mail-Attachment).
Diese unterstuetzen zwar die User-Authentifizierung
gegenueber unserer Windows 2003-AD, doch koennen
Sie offenbar keine Daten aus der AD erfragen.
Ich vermute, dies liegt daran, dass wir diese
Geraete nicht als Objekte in der AD angelegt haben;
sie sind nur im DHCP-Server enthalten.

Und so muessen wir eine separate Liste mit den
E-Mail-Adressen moeglicher Empfaenger eingescannter
Dateien auf jedem Netzwerk-Scanner pflegen, anstatt
auf die Adressen aus der AD zugreifen zu koennen.

Ich moechte nun AD-Objekte für diese Netz-Scanner
anlegen, frage mich aber, wie ich dabei sinnvoll
vorgehe ohne groesseren 'Test-Muell' zu hinterlassen.
Meine Ueberlegung waere eine eigene Unter-OU
'Scanner', in welcher ich dann die Geraete anlege.
Doch als was wàren sie sinnvollerweise anzulegen?
Als User, Printer, Computer oder was?

Danke!

Gruss

Bernd Leutenecker
 

Lesen sie die antworten

#1 Timo Junge
05/01/2010 - 14:19 | Warnen spam
Leutenecker, Bernd wrote:

Wir haben seit kurzem einige Netzwerk-Scanner in
Betrieb genommen (Canon ScanFront 220P, Versand
eingescannter Dateien als E-Mail-Attachment).
Diese unterstuetzen zwar die User-Authentifizierung
gegenueber unserer Windows 2003-AD, doch koennen
Sie offenbar keine Daten aus der AD erfragen.
Ich vermute, dies liegt daran, dass wir diese
Geraete nicht als Objekte in der AD angelegt haben;
sie sind nur im DHCP-Server enthalten.

Und so muessen wir eine separate Liste mit den
E-Mail-Adressen moeglicher Empfaenger eingescannter
Dateien auf jedem Netzwerk-Scanner pflegen, anstatt
auf die Adressen aus der AD zugreifen zu koennen.

Ich moechte nun AD-Objekte für diese Netz-Scanner
anlegen, frage mich aber, wie ich dabei sinnvoll
vorgehe ohne groesseren 'Test-Muell' zu hinterlassen.
Meine Ueberlegung waere eine eigene Unter-OU
'Scanner', in welcher ich dann die Geraete anlege.
Doch als was wàren sie sinnvollerweise anzulegen?
Als User, Printer, Computer oder was?



Besitzen die Scanner die Fàhigkeit, sich am AD anzumelden?
Dann benötigen sie dafür ggf. ein eigenen Benutzerkonto.
Einfach als irgendein Objekt würde ich sie nicht anlegen.
Ferner müssen die Scanner in der Lage sein, Benutzer/Kontakte aus dem AD in
ihrem Empfàngeradressbuch anzuzeigen.
Teilweise benötigt man für derlei Geràte auch eine Software auf einem
Server, die sich um den Versand und die Adressbücher kümmert (so z.B. bei
Multifunktionsgeràten von HP schon gesehen).

Viele Grüße
Timo

Ähnliche fragen