S: geeignetes Sicherungstool unter WinXP

25/08/2010 - 09:11 von Tim Thiel | Report spam
Hallo,

folgendes Szenario:
EIne interne Festplatte mit persönlichen Daten (hauptsàchlich Bilder und
so) und eine externe Festplatte mit zumeist den gleichen Daten als
Sicherung unkomprimiert.

Sicherungstools zum Sichern der Daten der internen Platte auf die
externe Platte gibt es wie Sand am Meer. Das gesuchte Tool soll aber im
Bedarfsfall auch in die andere Richtung sichern können. Wenn also die
Digicam am Rechner hing und den Bilderordner befüllt hat, sollen diese
zusàtzlichen Daten auf die externe Platte gesichert werden können. Und
wenn die ext. Platte mal mit Daten befüllt wurde, sollen diese in die
andere Richtung gesichert werden. Und wenn sowohl hier als auch da neue,
jeweils andere Daten liegen, sollen diese möglichst in einem Rutsch auf
die jeweils andere Seite gespiegelt werden.

Gibts da unter Windows was schönes?


Danke
Tim
 

Lesen sie die antworten

#1 Jens Fittig
25/08/2010 - 10:07 | Warnen spam
Tim Thiel schrieb:

folgendes Szenario:
EIne interne Festplatte mit persönlichen Daten (hauptsàchlich Bilder und
so) und eine externe Festplatte mit zumeist den gleichen Daten als
Sicherung unkomprimiert.

Sicherungstools zum Sichern der Daten der internen Platte auf die
externe Platte gibt es wie Sand am Meer. Das gesuchte Tool soll aber im
Bedarfsfall auch in die andere Richtung sichern können.



Das nennt sich Synchronisieren

Wenn also die
Digicam am Rechner hing und den Bilderordner befüllt hat, sollen diese
zusàtzlichen Daten auf die externe Platte gesichert werden können. Und
wenn die ext. Platte mal mit Daten befüllt wurde, sollen diese in die
andere Richtung gesichert werden. Und wenn sowohl hier als auch da neue,
jeweils andere Daten liegen, sollen diese möglichst in einem Rutsch auf
die jeweils andere Seite gespiegelt werden.

Gibts da unter Windows was schönes?



vieles!

Für Kommandozeilen und Batchfreunde (so mache ich es seit ewigen
Zeiten) "xxcopy" (zum Sichern und Ausmisten von Sicherungen)

Oder per GUI: fsync. Einfach aber gut.

Und sehr komfortabel mit speicherbaren Profilen: "syncback". Die
eierlegende Wollmilchsau. Damit kannst du dir Sicherungs- bzw.
Synchronisierungsprofile anlegen wie du es brauchst.

Ähnliche fragen