Forums Neueste Beiträge
 

Geerbtes Formular: Aufruf des Load-Events beim Erben verhindern

01/07/2009 - 15:58 von Olaf Rabbachin | Report spam
Huhu!

Ich habe ein Basisformular, innerhalb dessen das Laden desselben im
Load-Event abgebrochen werden kann.
Falls ein solcher Abbruch stattfindet, schließe ich das Basis-Formular
einfach per .Close. Danach aber wird bei *geerbten* Formularen der
Load-Event dennoch aufgerufen. Auch ein .Dispose und/oder .DialogResult Cancel innerhalb der Basisklasse bringt da rein gar nichts.

Ich habe daher bereits versucht, meinem Formular einen eigenen Designer
(geerbt von ParentControlDesigner - evt. ist das falsch?) zu verpassen, in
dem ich in PostFilterEvents per <events.Remove("Load")> den Load-Event für
Erben ganz einfach entferne. Das aber bleibt ohne jede Wirkung. :-(

Das mir am sympathischsten erscheinende Ziel wàre, ohne gesonderten
Designer für das Basisformular auszukommen und einfach einen Weg zu finden,
das Ausführen des Load-Events bei Erben zu unterbinden, wenn nötig.
Notfalls aber würde ich mich auch mit einem separaten Designer zufrieden
geben. Es muss aber in jedem Fall möglich sein, das Ausführen des
Load-Events *von der Basisklasse aus* bei Erben zu verhindern.

Weiß jemand Rat ..?


Gruß,
Olaf
 

Lesen sie die antworten

#1 Armin Zingler
01/07/2009 - 16:10 | Warnen spam
Olaf Rabbachin wrote:
Huhu!



Guckuck! ;)

Ich habe ein Basisformular, innerhalb dessen das Laden desselben im
Load-Event abgebrochen werden kann.
Falls ein solcher Abbruch stattfindet, schließe ich das Basis-Formular
einfach per .Close.



Falscher Ansatz. Load wird ausgeführt weil du das Formular anzeigen willst.
Entscheide dich _vorher_, ob du es überhaupt anzeigen willst und nicht erst
wàhrend des Load-Events.


Armin

Ähnliche fragen