Gefahren ausgehend von Micro-Computern in Groß-Britanien aus der Sicht von 1978

19/11/2013 - 01:26 von Andreas Kohlbach | Report spam
Die BBC brachte 1978 eine Dokumentation über die Gefahren, die der
Erfindung der CPU einhergehen. Wie mögliche Massenarbeitslosigkeit und
anderes. Und dass die Britische Regierung offenbar keine Ahnung hat, was
sich da entwickelt. Das wird interessanterweise recht negativ
dargestellt.

So weit ich weiter recherchieren konnte, hat sich die Britische Regierung
(unter Thatcher) zu Herzen genommen, und einige Millionen Pfund
investiert, um z.B. Schulen mit Computern auszurüsten.

Die Dokumentation auf Englisch. IMO aus heutiger Sicht recht interessant
<http://en.wikipedia.org/wiki/Now_th..._Down>.

Das komplette 55 Minuten lange Video gibt es auf
<http://www.youtube.com/watch?v=ll_-_ngu4Gg>.
Andreas

Linux - The choice of a GNU generation
 

Lesen sie die antworten

#1 schneider
19/11/2013 - 08:19 | Warnen spam
Andreas Kohlbach wrote:

Die BBC brachte 1978 eine Dokumentation über die Gefahren, die der
Erfindung der CPU einhergehen. Wie mögliche Massenarbeitslosigkeit und
anderes. Und dass die Britische Regierung offenbar keine Ahnung hat, was
sich da entwickelt. Das wird interessanterweise recht negativ
dargestellt.



Die Meinung, dass Computer die Wurzel allen Übels sind, hielt sich
sicher noch tapfer bis weit in die 1980er hinein, zumindest hier in
Deutschland. Ich kann mich noch erinnern, wie es mir ergangen war, als
ich mal so in etwa als 14-Jàhriger in einer eher linken Buchhandlung
nach einem Computerbuch gefragt hatte. Dass ich noch lebe, grenzt an ein
Wunder. ;)


Viele Grüße, Torsten

Ähnliche fragen