Gehaeuse SC732G von Supermicro

16/07/2014 - 15:38 von Cassandra von Ahrcanburg | Report spam
Hallo liebe Gruppe!

Kennt jemand das genannt Gehàuse? So ganz lange ist es noch nicht auf
dem Markt. Supermicro ist etwas "zurückhaltend" mit Detail zu dem Ding.

Was mir gefàllt sind die hotplug-HDD-Bànke vorne. Sowas würde ich bei
welchem Gehàuse auch immer nachrüsten. Wenn ich ein Gehàuse bekomme, wo
die schon drin sind, umso besser. Die Türen finde ich nicht so doll,
aber damit kann ich noch leben. Das Licht auf der Vorderseite, welches
abhàngig vom CPU-Takt die Farbe àndert, muss ich ja nicht anschließen.
Das von mir vorgesehene Board hat meines Wissens dafür auch keinen
Anschluss.

Weiß jemand zufàllig, was Supermicro für Netzteile in den Gehàusen
verbaut? Ein Teil das klingt wie ein Orkan und nach kurzer Zeit kaputt
geht, muss nàmlich nicht sein. Eigentlich traue ich Supermicro durchaus
hochwertige Sachen zu, aber man kennt ja die berühmten Pferde vor den
Apotheken. :-P

Und wech!
Cassi
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Krenzel .
16/07/2014 - 22:44 | Warnen spam
Am 16.07.2014 15:38 verkündete Cassandra von Ahrcanburg:

Hallo,

Kennt jemand das genannt Gehàuse? So ganz lange ist es noch nicht auf
dem Markt. Supermicro ist etwas "zurückhaltend" mit Detail zu dem Ding.



nein ich kenne das nicht - ich habe aber das SC733 hier unterm
Schreibtisch stehen, bis auf das Plastikgefummel beim SC732G scheint es
mit identisch zu sein.

Woran ich gleich denke bei diesen fetten Rundungen: Das ist ein
Hindernis wenn man mal das DVD oder eine Platte austauschen muß.

Ansonsten sind die Gehàuse gut, kommen aber nicht an die Servergehàuse
von Dell, HP und Fujitsu ran IMO, einfach auch deshalb, weil Du da eben
selbst Komponenten einbauen kannst, die sind nicht so spezialisiert wie
'richtige' Servergehàuse. Z.B. hat mein SC733 einen Air-Shroud, der
nicht wirklich zum Festplattenkàfig passt. Das kam so BTO.

Was mir gefàllt sind die hotplug-HDD-Bànke vorne. Sowas würde ich bei
welchem Gehàuse auch immer nachrüsten. Wenn ich ein Gehàuse bekomme, wo
die schon drin sind, umso besser. Die Türen finde ich nicht so doll,
aber damit kann ich noch leben. Das Licht auf der Vorderseite, welches
abhàngig vom CPU-Takt die Farbe àndert, muss ich ja nicht anschließen.
Das von mir vorgesehene Board hat meines Wissens dafür auch keinen
Anschluss.



Ja die sind schon toll die Einschübe. Bei m,ir war es aber nicht einfach
so möglich eine SSD einzusetzen, die 2,5"-Teile passen nàmlich nicht.
Kauft man dann einen Adapter 2,5 auf 3,5, passt es immer nocht nicht,
weil die allermeisten Adapter die 2,5"-Platte nicht an die Stelle setzen
wo die Anschlüsse für 3,5" sind.

Weiß jemand zufàllig, was Supermicro für Netzteile in den Gehàusen
verbaut? Ein Teil das klingt wie ein Orkan und nach kurzer Zeit kaputt
geht, muss nàmlich nicht sein. Eigentlich traue ich Supermicro durchaus
hochwertige Sachen zu, aber man kennt ja die berühmten Pferde vor den
Apotheken. :-P



Nein. Ich habe das Innenleben meiner Workstation aber rel. schnell
ausgetauscht, weils a) lahm war und weils b) zu laut war.

Ichj habe das bei Happyware gekauft, da kann man gerne anrufen und isch
mit dem Techniker verbinden lassen die die Teile zusammenbauen.

Ich würd da mal nach Lautstàrke fragen. Supermicro ist eine gute Firma,
das Gehàuse ist aber ein Workstation/Servergehàuse - die müssen per
Definition nicht leise sein. Kaputt gehen die sicher nicht, und leise
ist was anderes.

Ansonsten: Kauf gleich ein leises Netzteil dazu.


Grüße
Thomas

Ähnliche fragen