Gehäuselüfter wechseln?

22/08/2010 - 16:34 von Dieter Herrmann | Report spam
Hallo allerseits - und herzlichen Dank für jeglichen Tipp im voraus!

Ich hab seit gut 4 Jahren den Silverstone TJ08 Micro-ATX Tower
(ausführlicher Test mit Fotostrecke:
www.au-ja.de/review-temjintj08-1.phtml ) mit 2 eingebauten
120er-Gehàuselüftern (Molex-Anschlüsse), die für heutige Verhàltnisse
sehr laut sind - ODER macht der 80er-Lüfter meines Netzteils den Krach?
(Fortron 300W FSP300-60THN-P). Ein ciao-User schreibt zum Netzteil:
"Aktiv gekühlt wird es von einem 80mm-Lüfter, der leise vor sich hin
dreht, wenn auch ohne Lüftersteuerung... Die maximale Abgabeleistung
liegt bei 300W, wobei wiederum max. 200W auf die 3,3 und 5V-Leitung
entfallen dürfen...keine separaten 12V-Leitungen."

Kann man diese Lüfter einfach durch die leisesten StandardLüfter 80 bzw
120er ersetzen, den Einsauglüfter einfach umgedreht montieren?
Was gibt es ggf. zu beachten? (Mein Mainboard ist ASUS p5vd2-mx)
Oder besser den Fachmann machen lassen?

Beste Grüße Dieter
 

Lesen sie die antworten

#1 Dieter Herrmann
22/08/2010 - 17:10 | Warnen spam
Ergànzung: mein cpu-Lüfter soll optimal leise sein: ArcticCooling
Alpine7 Test in www.technic3d.com/article-200,5-arctic-cooling-alpine-7.htm

Hallo allerseits - und herzlichen Dank für jeglichen Tipp im voraus!

Ich hab seit gut 4 Jahren den Silverstone TJ08 Micro-ATX Tower
(ausführlicher Test mit Fotostrecke:
www.au-ja.de/review-temjintj08-1.phtml ) mit 2 eingebauten
120er-Gehàuselüftern (Molex-Anschlüsse), die für heutige Verhàltnisse
sehr laut sind - ODER macht der 80er-Lüfter meines Netzteils den Krach?
(Fortron 300W FSP300-60THN-P). Ein ciao-User schreibt zum Netzteil:
"Aktiv gekühlt wird es von einem 80mm-Lüfter, der leise vor sich hin
dreht, wenn auch ohne Lüftersteuerung... Die maximale Abgabeleistung
liegt bei 300W, wobei wiederum max. 200W auf die 3,3 und 5V-Leitung
entfallen dürfen...keine separaten 12V-Leitungen."

Kann man diese Lüfter einfach durch die leisesten StandardLüfter 80 bzw
120er ersetzen, den Einsauglüfter einfach umgedreht montieren?
Was gibt es ggf. zu beachten? (Mein Mainboard ist ASUS p5vd2-mx)
Oder besser den Fachmann machen lassen?

Beste Grüße Dieter

Ähnliche fragen