Geheimakte Tunguska auf der Gamestar-DVD (04/2009)

22/02/2009 - 16:42 von Jan Bierbaum | Report spam
Hallo zusammen!


Auf der aktuellen/kommenden Ausgabe der Gamestar gibt's als Vollversion
"Geheimakte Tunguska". Wer es also noch nicht hat - hier ist die
Gelegenheit. Auf der XL-DVD gibt's noch die Anno 1602 Königsedition.

Außerdem haben sie ungewöhnlich viel zu Adventures. Previews zu "The
Book of Unwriten Tales" und "Black Mirror 2" und Tests zu "Ceville" (86%
mit Lob + Demo und Video auf DVD) und "Simon 5" (82%).


Zu Beginn der "Abenteuer"-Abteilung stellt übrigens Michael Trier, einer
der zustàndigen Redakteure, die stàndig aktuelle Frage, ob das
Adventure-Genre, das "trotz immer gleicher Zutaten und oftmals
veralteter Technik [...] sowohl Einzelspieler als auch Paare oder
Gruppen lange vor den Monitor fessel[t]" eine "Runderneuerung" nötig
hat. Gebeten wird um eine Rückmeldung per Mail (michael [at]
gamestar.de) und dachte mir, ich leite das mal hierhin weiter.
Vielleicht hat ja der eine oder andere hier Lust sich da auch zu zu
àußern ;-)



CU, Jan.
 

Lesen sie die antworten

#1 Ronny Oehlert
23/02/2009 - 16:53 | Warnen spam
Jan Bierbaum schrieb:


Auf der aktuellen/kommenden Ausgabe der Gamestar gibt's als Vollversion
"Geheimakte Tunguska". Wer es also noch nicht hat - hier ist die
Gelegenheit.



*mist* Ich habs mir grade vor ein paar Wochen gekauft.

Naja waren nur 10 Euro und die ist es locker wert. Wer es noch nicht
hat, dem kann ich diese Gelegegenheit so günstig an Geheimakte Tunguska
zu kommen, nur empfehlen. Das Spiele hat ja viele gute Bewertungen
bekommen. Dem kann ich mich nur anschließen. Die Story und Ràtsel sind
sehr gut, die Steuerung ist super.

Geheimakte Tunguska ist das erste Adventure seit langem, das ich
komplett ohne Lösung durspielen konnte. Das habe ich eindeutig dem
Hotspotanzeiger zu verdanken. Einfach nach dem Durchsuchen des Screens
betàtigen und schon sieht man, ob man auch alles erwischt hat. Endlich
in Ruhe über mögliche Lösungen nachdenken, ohne sich Sorgen machen zu
müssen, daß man wieder nur wegen einem übersehenen Gegenstand festhàngt.
Diese Funktion sollte Standard werden. Sowas gabs auch schonmal in Simon
the Sorcerer 1 oder 2. Da mußte man glaub ich F10 drücken oder so.

Dank der logischen Ràtsel und guten, aber nicht zu offensichtlichen
Hinweise bin ich tatsàchlich mehrfach durch Nachdenken auf die Lösung
gekommen.

Ich hoffe Teil 2 ist auch so gut.


Gruß,

Ronny

Ähnliche fragen