Geisterhafte ItemChecked Events

04/12/2008 - 10:05 von Florian Simon | Report spam
Hallo zusammen,

ich fülle hier ein Windows Forms ListView Control mit Eintràgen, deren
Checked Eigenschaft ich setze, bevor ich sie zur Items Collection
hinzufüge. Nachdem die Liste gefüllt wurde, setze ich einen Handler für
das ItemChecked Event des ListView Controls. Nun bekomme ich trotzdem
sofort Aufrufe des Handlers, obwohl der Handler erst nach dem Füllen
registriert wird. Kann man irgendwie herausfinden, was die Events
auslöst, oder kennt jemand eine Möglichkeit das Phànomen zu umgehen?

Gruß
Florian
 

Lesen sie die antworten

#1 Stefan Simon
04/12/2008 - 10:53 | Warnen spam
"Florian Simon" schrieb im Newsbeitrag
news:
Hallo zusammen,

ich fülle hier ein Windows Forms ListView Control mit Eintràgen, deren
Checked Eigenschaft ich setze, bevor ich sie zur Items Collection
hinzufüge. Nachdem die Liste gefüllt wurde, setze ich einen Handler für
das ItemChecked Event des ListView Controls. Nun bekomme ich trotzdem
sofort Aufrufe des Handlers, obwohl der Handler erst nach dem Füllen
registriert wird. Kann man irgendwie herausfinden, was die Events auslöst,
oder kennt jemand eine Möglichkeit das Phànomen zu umgehen?




Da folgendes funktioniert und keine MessageBox aufgeht, ist der Fehler wohl
in deiner Anwendung zu suchen und nicht in der Geisterwelt. Oder ich habe
deine Frage falsch verstanden.

\\\
public partial class Form1 : Form
{
public Form1()
{
InitializeComponent();
}

private void Form1_Load(object sender, EventArgs e)
{
ListViewItem lvi1 = new ListViewItem("ListViewItem");
lvi1.Checked = true;
lv.Items.Add(lvi1);
lv.ItemChecked += lv_ItemChecked;
}

private void lv_ItemChecked(object sender, ItemCheckedEventArgs e)
{
MessageBox.Show("ItemChecked");
}

}
///

Der ListView wird ein angehaktes Item hinzugefügt.
Die MessageBox geht erst auf, wenn der Benutzer das Hàkchen wegnimmt. Nicht
schon beim vorherigen setzen des Hàkchens aus der Anwendung heraus.

Stefan

Ähnliche fragen