Geladener Einkaufswagen

08/09/2008 - 19:54 von Ralf Kusmierz | Report spam
X-No-Archive: Yes

begin Thread


Moin!

Ich war heute bei Aldi einkaufen und schiebe so meinen EKW vor mir
her, da kriege ich dabei mehrfach leicht eine gewischt. Irgendwann
wurde es làstig, da habe ich es dann mal genauer beobachtet: Ich hielt
den EWK mit beiden Hànden an dem Plastikgriff um den oberen Bügel
hinten fest und schlurfte so vor mich hin (also schon einigermaßen
flott). Wenn ich dann den Daumen ausstreckte und ihn dem Metallgitter
des Einkaufswagens nàherte, kriegte ich reproduzierbar eine geputzt.

Es wird sich wohl irgendwie um Reibungselektrizitàt oder sowas
handeln, aber was könnte man dem EKW-Hersteller bzw. den Tempelherrn
raten?

(Der Fußboden wird wohl nichtleitend gewesen sein, ich hatte
Arbeitssicherheitsschuhe (UVEX) an.)

Leitfàhiges Rollenreifenmaterial bringt es wohl eher nicht, am besten
wàre wohl, die Griffe weniger hochisolierend zu machen.


Gruß aus Bremen
Ralf
R60: Substantive werden groß geschrieben. Grammatische Schreibweisen:
adressiert Appell asynchron Atmosphàre Autor bißchen Ellipse Emission
gesamt hàltst Immission interessiert korreliert korrigiert Laie
nàmlich offiziell parallel reell Satellit Standard Stegreif voraus
 

Lesen sie die antworten

#1 Falk Duebbert
08/09/2008 - 21:08 | Warnen spam
schrub...
(Der Fußboden wird wohl nichtleitend gewesen sein, ich hatte
Arbeitssicherheitsschuhe (UVEX) an.)



Mit ESD-Logo oder nicht? (Bitte jetzt nicht antistatic mit ESD
verwürfeln.)

Leitfàhiges Rollenreifenmaterial bringt es wohl eher nicht, am besten
wàre wohl, die Griffe weniger hochisolierend zu machen.



In meinen Augen bist Du es, der eine Erdung braucht. Die Ein-Euro-
Schieber sind idR mit leitfàhigen Rollen ausgestattet. Zumindest die
Wanzls.

Falk D.

Ähnliche fragen