Gelobale Abkühlung

06/12/2009 - 15:50 von Markus Gronotte | Report spam
Hallo zusammen,

Da ja in den letzten Tagen in der Presse vermehrt
von einer Abkühlung..., möchte ich nochmal meinen
Senf dazugeben. Ich bin der Meinung, das man im
Verlauf der Globalen Durchschnittstemperatur
sehr deutlich einen Rhytmus von 30 Jahren
erkennen kann, und die momentane Stagnation
oder Abkühlung nur temporàr ist.
Aber schaut selbst:
http://www.markusgronotte.de
http://maqqusz.ma.funpic.de/monthly...ture.B.png


Gruß,

Markus
 

Lesen sie die antworten

#1 Peter Muehlbauer
07/12/2009 - 01:57 | Warnen spam
On Sun, 6 Dec 2009 15:50:02 +0100, Markus Gronotte wrote:

Hallo zusammen,

Da ja in den letzten Tagen in der Presse vermehrt
von einer Abkühlung..., möchte ich nochmal meinen
Senf dazugeben. Ich bin der Meinung, das man im
Verlauf der Globalen Durchschnittstemperatur
sehr deutlich einen Rhytmus von 30 Jahren
erkennen kann, und die momentane Stagnation
oder Abkühlung nur temporàr ist.
Aber schaut selbst:
http://www.markusgronotte.de
http://maqqusz.ma.funpic.de/monthly...ture.B.png


Gruß,

Markus



Vielleicht holst du mal ein wenig weiter aus, über den Rand des Tellers von
130 Jahren.
Die 130 Jahre sind gut gewàhlt, da sie, - rein zufàllig natürlich, haargenau
auf einem aufsteigenden Teil der historischen Temperatur liegen.
Im Allgemeinen nennt man das selektive Auswahl zugunsten eines erwünschten und
geforderten Beweises (oder auch Scharlatanerie und Betrug).

Guckst du Fig. 3
http://sceptics.umweltluege.de/vost...okdata.php

Zàhl doch mal, wie viele solcher Perioden es schon gab in den letzten 12000
Jahren.
Und trotzdem geht der Gesamttrend nach unten. Bisher etwa -0,3°C.

=|| Save the planet? || (http://www.youtube.com/watch?v=eScDfYzMEEw)
|| Not yet. ||
|| SAVE THE SCIENCE! || (http://www.youtube.com/watch?v=Ydo2Mwnwpac)
==

Ähnliche fragen