Gemaptes Laufwerk umgehen

14/12/2009 - 11:46 von Manste | Report spam
Hallo NG,

wir arbeiten mit Win xp (SP3), und Office 07. Ich habe eine Vorlage
erstellt, die bestimmte Daten aus einer INI-Datei holt. Diese INI-
Datei liegt bei uns vorzugsweise auf dem Benutzerlaufwerk (U:\), wenn
dieses aber mal nicht vorhanden ist, auf C:\Dokumente und Einstellungen
\Username. Jetzt kommt es ab und zu vor, dass U:\ zwar vorhanden ist,
aber kein Zugriff möglich ist, weil keine Verbindung zum Server
besteht. Wie kann ich meinen Quellcode anpassen, dass er weiß, dass er
in so einem Fall ebenfalls auf C:\... zugreifen soll. Also nochmal,
Wenn U:\ vorhanden ist, aber keine Zugriff darauf möglich ist, dann C:
\ verwenden.

Hier mein Quellcode:

Public Sub Datei_öffnen()

Dim strName As String
Dim strNebenstelle As String
Dim strFax As String
Dim strMobil As String
Dim strEmail As String


strUsername = Environ("Username")
strDir = "\\srvfile01\" & strUsername
strFilename = ""

'Wenn U vorhanden, dann ist strFilename U:\Bezugsdaten.ini

If Dir("U:\") <> "" Then

strFilename = "U:\Bezugsdaten.ini"

'ansonsten ist strFilename C:\Dokumente und Einstellungen\" &
strUsername & "\Bezugsdaten.ini

Else

strFilename = "C:\Dokumente und Einstellungen\" & strUsername &
"\Bezugsdaten.ini"


End If

End Sub


Gruß
Manste
 

Lesen sie die antworten

#1 Christian Freßdorf
14/12/2009 - 11:53 | Warnen spam
Hi

wo genau ist jetzt die Frage bzgl. des Codes?

Du könntest per PING auf die Server-IP testen, ob der Server vorhanden ist.

Ein entsprechendes Modul könnte ich bereit stellen...
Gruß Christian
~~~~~~~~~~~~
Antworten / Rückmeldungen nur in die NG!
Co-Autor von »Microsoft Word-Programmierung.
Das Handbuch« (MS Press)

Ähnliche fragen